Abo
  • Services:

Zweiter Release Candidate (RC1) von Microsofts Hyper-V

Microsoft verspricht Virtualisierung für jedermann

Microsoft hat einen zweiten Release Candidate seiner Virtualisierungstechnik Hyper-V für den Windows Server 2008 veröffentlicht. Hyper-V ist aber noch immer im Beta-Stadium und nicht für den produktiven Einsatz freigegeben.

Artikel veröffentlicht am ,

Hyper-V soll nach dem Willen von Microsoft "Virtualisierung für jedermann" sein. Bisher sei Virtualisierung für die meisten Unternehmen zu kompliziert und teuer, meint Bill Hilf, General Manager von Microsofts Windows Server Division. Doch noch immer ist Hyper-V nicht fertig.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Sahlberg GmbH & Co. KG, Feldkirchen

Dem ersten Release Candidate, der im März 2008 erschien, folgt nun ein zweiter, der auf den passenden Namen RC1 hört, während Microsoft den ersten Release Candidate als RC0 bezeichnet. Der RC1 steht sowohl für den Windows Server 2008 x64 (KB950049) als auch Windows Server 2008 x86 (KB950049) bereit. Wer den RC1 installiert, kann nicht mehr zu RC0 zurückkehren.

Die aktuelle Beta-Version des Virtual Machine Manager 2008 unterstützt den RC1 von Hyper-V noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,82€
  2. 299€
  3. 499€ + Versand

Ralf M. Schnell 21. Mai 2008

Hyper-V ist eine Server-Rolle des Windows Server 2008. Somit ist sie nicht separat...

Vauem 21. Mai 2008

Vielen Dank für diese Info. Komisch, dann war das meine falsche Erinnerung. Ich meine...

Beta Tester 21. Mai 2008

Wer das Gepfrimle vom Microsoft kennt, weißt doch aus Erfahrung, dass im Zeitpunkt der...

Ralf M. Schnell 21. Mai 2008

Sehr geehrter Verfasser, Ihre Aussage zum Schluß des Artikels, die vorliegende Beta...

StarFire 21. Mai 2008

Das ist eine reine Schutzbehauptung von Seiten von Microsoft, weil sie mit ihrem Hyper-V...


Folgen Sie uns
       


Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test

Wir haben vier komplett kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel getestet. Mit dabei sind Apples Airpods, Boses Soundsport Free, Ankers Zolo Liberty Plus sowie Googles Pixel Buds. Dabei bewerteten wir die Klangqualität, den Tragekomfort und die Akkulaufzeit sowie den allgemeinen Umgang mit den Stöpseln.

Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test Video aufrufen
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Quartalsbericht Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
  2. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  3. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen

Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

    •  /