Abo
  • Services:

Wählscheibe für Apples iPhone

Erweiterung lässt Retro-Feeling aufkommen

Wer in den 90er Jahren geboren wurde, dürfte sie nur noch aus Erzählungen kennen: Wählscheibentelefone. Früher waren sei allgegenwärtig, heute sind sie durch Tastenblöcke ersetzt, beim iPhone von Apple durch eine berührempfindliche Oberfläche, die eine Tastatur nur noch nachahmt. Für Retrofreunde ist nun eine virtuelle Wählscheibe programmiert worden.

Artikel veröffentlicht am ,


Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Frankfurt am Main
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

IDial, so der Name der Erweiterung, ersetzt die standardmäßige virtuelle Wähltastatur des iPhones durch eine funktionsfähige Wählscheibe. Die gewünschte Ziffer muss nicht nur mit einem Finger getroffen, sondern auch bis zum Anschlag gedreht werden, damit sie akzeptiert wird. Natürlich wird das Wählen auch durch Toneffekte begleitet.

iDial
iDial
Die gewählte Ziffer wird sicherheitshalber zusätzlich angezeigt und die Nummer überhalb der Scheibe dargestellt. Die Anwendung "iDial" kann nur auf geknackten iPhones installiert werden. Dazu muss im Installer die Quelle "http://rep.sosiphone.com" eingefügt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. 4,99€

loler 23. Mai 2008

Interessant, ich seh bei Apple andere Preise. Beim MacPro kostet ein Update von 2gb auf...

Moby 22. Mai 2008

Na und, die Idee ist doch geil... und V2 kann dann sicher auch das richtig lange 0er...

Blew 21. Mai 2008

die normalen smartphones bieten doch die Möglichkeit die Daten komplett zu löschen. Bei...

Mr. Gates 21. Mai 2008

Apple macht Microsoft nach?! http://www.youtube.com/watch?v=nRKIDdIaFyE


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Telefónica: Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich
Telefónica
Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Ob sich die Bandbreiten aus 4G und 5G bündeln lassen, ist in der Branche umstritten. Der Standpunkt der Telefónica, dass dies derzeit nicht verfügbar sei, lässt sich so absolut nicht aufrechterhalten.

  1. Digitale Dividende III Auch Bundesnetzagentur hofft auf Fernsehfrequenzen für 5G
  2. Telefónica 5G-Ausbau würde "uns rund 76 Milliarden Euro kosten"
  3. Bundesnetzagentur Verbraucherzentrale sieht Funklöcher bei 5G vorprogrammiert

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

    •  /