Abo
  • Services:

JVC Everio GZ-MS100: Videokamera mit YouTube-Anschluss

Upload per Knopfdruck vom PC aus

Mit der GZ-MS100 hat JVC eine neue digitale Videokamera mit Standard-TV-Auflösung vorgestellt, die auf SD-Karten im MPEG-2-Format aufnimmt. Ein 35fach-Zoom-Objektiv holt auch entfernte Motive nahe heran. Dazu kommt ein 2,7 Zoll großes LCD. Damit würde sie sich in eine Reihe von Geräten einreihen, die ähnliche Leistungsmerkmale aufweisen, wenn da nicht der YouTube-Aufkleber wäre, der zeigt, dass die Kamera ihr Bildmaterial auch online stellen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Leider muss die GZ-MS100 von JVC für den YouTube-Upload erst an den Rechner angeschlossen werden. Autonom kann die Kamera nicht online gehen - WLAN oder eine andere Technik fehlt. Vor der Aufnahme kann der YouTube-Knopf gedrückt werden, um die Laufzeitbeschränkung von 10 Minuten pro Clip automatisch einzuhalten.

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Am PC angeschlossen genügt ein Knopfdruck an der Kamera, um ein vorher installiertes Programm zu starten, das den gewählten Clip zu YouTube schickt. Per USB 2.0 wird die Kamera mit dem Rechner verbunden.

Der mitgelieferte Akku soll eine Aufnahmedauer von rund 2 Stunden erlauben. Mit einem alternativen Akku, der aber größer ist, sind bis zu 4 Stunden und mit dem größten Modell über 6 Stunden Aufnahmedauer zu erzielen, bevor die Kamera wieder aufgeladen werden muss.

Im Lieferumfang enthalten ist Windows-Software von Cyberlink zum Brennen, Schneiden und Verschönern der Videos mit Titeln und Überblendeffekten und zur Nachvertonung. JVCs neue GZ-MS100 soll in den USA ab Juni 2008 für rund 350,- US-Dollar auf den Markt kommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 4,25€

AnneKling 26. Mai 2008

am besispiel dieser kamera sieht man mal wieder, wie von einer angesagten internetseite...

Gork 21. Mai 2008

Wir sind halt nicht Blork ... ... der kann das besser.


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


      •  /