Abo
  • Services:
Anzeige

Statistikdaten für alle

Statistikportal bietet über 1 Million Statistiken kostenlos an

Das Portal "Statista.org" will Statistikdaten allen zugänglich machen. Dazu kauft das Unternehmen entsprechende Daten nicht nur bei verschiedenen Stellen, aggregiert sie und bietet sie kostenlos an, sondern es versucht auch, die Inhalte verständlich aufzubereiten.

Statista bietet nach eigener Aussage derzeit über 1 Million Statistiken aus allen Lebensbereichen an. Insgesamt liefert das Portal Daten und Fakten zu 8.000 verschiedenen Themen, die alle kostenlos abgerufen werden können.

Die Daten sammelt Statista aus unterschiedlichen Quellen und bereitet diese in grafischer Form auf. Einen wesentlichen inhaltlichen Beitrag zum Aufbau der Statista-Datenbank leistete dabei das Institut für Demoskopie Allensbach (IfD). Weitere Partner sind derzeit das Statistische Bundesamt, das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), das Zentralarchiv für empirische Sozialforschung (ZA) sowie das Burda Community Network.

Anzeige

Bei Statista liegen die Umfragen, Zahlen und Fakten dieser Institute in einem Internetangebot gebündelt vor. Sie stammen aus "repräsentativen und seriösen Umfragen und erfüllen wissenschaftliche Anforderungen", so die Betreiber. Jede Angabe ist mit der genauen Quelle und Details der jeweiligen Erhebung versehen. Damit will Statista auch den Anforderungen professioneller Nutzer aus Wirtschaft, Medien und Wissenschaft gerecht werden.

Statista will sein Angebot kontinuierlich ausbauen. Bereits Ende 2008 soll der Datenbestand auf über zwei Millionen Statistiken steigen. "Unser Ziel ist es, die umfassendste und aktuellste statistische Internetdatenbank zur freien Nutzung zu etablieren", erläutert Friedrich Schwandt, Gründer und Geschäftsführer von Statista seine Idee. Gegründet hat er die Statista GmbH zusammen mit Tim Kröger im Jahr 2007 in Hamburg. Derzeit beschäftigt das Unternehmen zehn Mitarbeiter.


eye home zur Startseite
DB_Checker 22. Mai 2008

Komplett korrekt. Außerdem läuft das Ding ja irgendwie. hehe... long live MySQL. Finde es...

döpl 21. Mai 2008

http://de.statista.org/statistik/daten/studie/280/umfrage/aussagen-zum-eigenen-sexualleben/

soso 21. Mai 2008

Unbrauchbar.

Blind 20. Mai 2008

Klickst Du auf "Info"...

Mein Name... 20. Mai 2008

Davon gehe ich sogar aus. Es ging mir nur um die Darstellung der einzelnen Marken...


cimddwc / 21. Mai 2008

Statistiken!!!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Knauf Information Services GmbH, Iphofen
  2. Zühlke Engineering GmbH, München, Hannover, Eschborn
  3. Voith Global Business Services EMEA GmbH, Ulm
  4. DuPont Sustainable Solutions (DSS), Neu-Isenburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!) - Lieferbar Ende Januar
  3. 89,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 109,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Kein Backup? Kein Mitleid!

    AntiiHeld | 04:04

  2. Re: Sieht interessant aus

    SanderK | 03:36

  3. Re: Videos von brennenden und sterbenden Menschen...

    SanderK | 03:30

  4. Re: Chile schlechtes Internet (Clickbait)

    SanderK | 03:20

  5. Re: Link

    xeneo23 | 02:41


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel