Abo
  • IT-Karriere:

Statistikdaten für alle

Statistikportal bietet über 1 Million Statistiken kostenlos an

Das Portal "Statista.org" will Statistikdaten allen zugänglich machen. Dazu kauft das Unternehmen entsprechende Daten nicht nur bei verschiedenen Stellen, aggregiert sie und bietet sie kostenlos an, sondern es versucht auch, die Inhalte verständlich aufzubereiten.

Artikel veröffentlicht am ,

Statista bietet nach eigener Aussage derzeit über 1 Million Statistiken aus allen Lebensbereichen an. Insgesamt liefert das Portal Daten und Fakten zu 8.000 verschiedenen Themen, die alle kostenlos abgerufen werden können.

Stellenmarkt
  1. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. afb Application Services AG, München

Die Daten sammelt Statista aus unterschiedlichen Quellen und bereitet diese in grafischer Form auf. Einen wesentlichen inhaltlichen Beitrag zum Aufbau der Statista-Datenbank leistete dabei das Institut für Demoskopie Allensbach (IfD). Weitere Partner sind derzeit das Statistische Bundesamt, das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), das Zentralarchiv für empirische Sozialforschung (ZA) sowie das Burda Community Network.

Bei Statista liegen die Umfragen, Zahlen und Fakten dieser Institute in einem Internetangebot gebündelt vor. Sie stammen aus "repräsentativen und seriösen Umfragen und erfüllen wissenschaftliche Anforderungen", so die Betreiber. Jede Angabe ist mit der genauen Quelle und Details der jeweiligen Erhebung versehen. Damit will Statista auch den Anforderungen professioneller Nutzer aus Wirtschaft, Medien und Wissenschaft gerecht werden.

Statista will sein Angebot kontinuierlich ausbauen. Bereits Ende 2008 soll der Datenbestand auf über zwei Millionen Statistiken steigen. "Unser Ziel ist es, die umfassendste und aktuellste statistische Internetdatenbank zur freien Nutzung zu etablieren", erläutert Friedrich Schwandt, Gründer und Geschäftsführer von Statista seine Idee. Gegründet hat er die Statista GmbH zusammen mit Tim Kröger im Jahr 2007 in Hamburg. Derzeit beschäftigt das Unternehmen zehn Mitarbeiter.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€ (zzgl. Versandkosten)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

DB_Checker 22. Mai 2008

Komplett korrekt. Außerdem läuft das Ding ja irgendwie. hehe... long live MySQL. Finde es...

döpl 21. Mai 2008

http://de.statista.org/statistik/daten/studie/280/umfrage/aussagen-zum-eigenen-sexualleben/

soso 21. Mai 2008

Unbrauchbar.

Blind 20. Mai 2008

Klickst Du auf "Info"...

Mein Name... 20. Mai 2008

Davon gehe ich sogar aus. Es ging mir nur um die Darstellung der einzelnen Marken...


Folgen Sie uns
       


Backup per Band angesehen

Das Rattern des Roboterarms und Rauschen der Klimaanlage: Golem.de hat sich Bandlaufwerke in Aktion beim Geoforschungszentrum Potsdam angeschaut. Das Ziel: zu erfahren, was die 60 Jahre alte Technik noch immer sinnvoll macht.

Backup per Band angesehen Video aufrufen
IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

Neuralink: Das ganze Upload-Thema ist Science Fiction
Neuralink
Das ganze Upload-Thema ist Science Fiction

Elon Musk hat bei der Vorstellung des BCI seines Unternehmens Neuralink vollmundige Ankündigungen gemacht, was mit dem System in Zukunft alles möglich sei. Wir haben einen Hirnforscher gefragt, was von solchen Versprechungen zu halten ist.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Neuralink Elon Musk will Mensch und KI vereinen

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

    •  /