Abo
  • Services:

Spieletest: Trackmania United Forever - toller Rennbaukasten

Trackmania United Forever
Trackmania United Forever
Natürlich sind sich die Entwickler der Bedeutung der Community, die gerade bei Trackmania unglaublich aktiv ist, mehr als bewusst; sämtliche Multiplayer- und Onlinemöglichkeiten wurden also noch besser und schlüssiger in den Spielablauf einbezogen. Autos bemalen, Strecken entwerfen und allen zur Verfügung stellen, Ghost speichern und an Freunde zum Wettkampf verschicken - alles weiterhin kein Problem und bequem von der Menüoberfläche aus erreichbar. Auch das Ranglistensystem ist noch intuitiver geworden: eigenes Land und Region oder Stadt bestimmen und danach ständig im Blick haben, auf welchem Rang die eigene Nation und der persönliche Medaillenstand ist; motivierender und so dauerhaft abwechslungsreich ist kaum ein anderes Rennspiel.

Stellenmarkt
  1. Hoist Finance AB (publ) Niederlassung Deutschland, Duisburg
  2. CTS EVENTIM Solutions GmbH, Bremen

Trackmania United Forever
Trackmania United Forever
Obwohl natürlich möglichst die kostenpflichtige Vollversion abgesetzt werden soll, weicht Nadeo nicht von der fairen Downloadoption ab: Käufer von Trackmania United können kostenlos auf Trackmania United Forever aufrüsten. Wer das noch nicht besitzt und erst Probe spielen möchte, kann sich seit Mitte April 2008 aber Trackmania Nations Forever kostenlos herunterladen. Neben der Stadionumgebung sind hier dann auch 65 neue Strecken und diverse Mehrspielermodi enthalten.

Wer Trackmania United Forever im Handel kauft, wird mit etwa 30,- Euro zur Kasse gebeten. Neben dem Spiel und der 3D-Brille liegt dann noch eine Autogrammkarte der Entwickler im Paket. Das Spiel ist ohne Altersbeschränkung freigegeben.

Fazit:
Trackmania United Forever ist im Grunde der altbekannte Rennspielbaukasten mit nochmals verbesserter Community-Unterstützung, neuen Bauteilen, Kursen und optimierter Optik. Dem Spielspaß tut das aber keinen Abbruch, im Gegenteil: Das Spielgefühl ist weiterhin eine Klasse für sich, das runderneuerte Menü und Ranglistensystem erfrischend übersichtlich, die Motivation dank Editor und unzähliger Spieler und selbst erstellter Kurse auf Monate nicht gefährdet. Mehr Spielspaß für 30,- Euro sucht man im PC-Regal derzeit vergeblich.

 Spieletest: Trackmania United Forever - toller Rennbaukasten
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

DexterF 24. Mai 2008

Hat Golem bestimmt auch getestet.

Misdemeanor 23. Mai 2008

Danke für den netten Beitrag, als Fan von Trackmania: Nations werde ich mir dieses Spiel...

Frank B. 23. Mai 2008

unkomisch-nüchtern oder drogen-nüchtern? ^^ Ich finde die Gewaltdarstellung in diesem...

ironie 23. Mai 2008

Du möchtest bitte deinen Ironiedetektor neu justieren lassen.

Hotohori 22. Mai 2008

Das T-Shirt hab ich auch noch, nie getragen, ist immer noch eingepackt. ;)


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk
  2. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  3. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /