Firefox 3.1 erscheint Ende 2008

Detailverbesserungen am Browser geplant

Noch ist die Finalversion von Firefox 3 nicht erschienen, da laufen bereits die Planungen für die Version 3.1 des Browsers. Bis Ende 2008 könnten alle Arbeiten an Firefox 3.1 abgeschlossen sein, um die Funktionen zu integrieren, die es nicht mehr in die 3er Version geschafft haben. Firefox 4 ist dann für Ende 2009 geplant.

Artikel veröffentlicht am ,

Mike Schroepfer hat einen Vorschlag unterbreitet, wie es nach Firefox 3 weitergehen könnte. Demnach ist geplant, Firefox 3.1 noch bis zum Jahresende 2008 fertigzustellen. In den Browser sollen dann Dinge wie XHR (Cross-Site XMLHttpRequests), JSON-DOM-Bindings, bessere Systemintegration sowie Geschwindigkeitsoptimierungen einfließen. Zudem soll die Such- und Adressleiste verschmelzen, um die Bedienung weiter zu vereinfachen.

Stellenmarkt
  1. Adoption & Change Manager für Digital Workplace / M365 (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
  2. IT Consultant Business Intelligence w/m/d
    e1 Business Solutions GmbH, Graz (Österreich)
Detailsuche

XHR (Cross-Site XMLHttpRequests) hilft bei der Nutzung von Webapplikationen, weil somit auch HTTP-Anfragen an andere Webserver unterstützt werden. Aus Sicherheitsgründen sind solche HTTP-Anfragen bislang auf den Webserver der Webapplikation beschränkt. Da am Entwurf der Spezifikation von XHR noch Änderungen zu erwarten waren, wurde diese Funktion bewusst nicht in Firefox 3 integriert.

Aber auch die Planungen an Firefox 4 beginnen bereits. Derzeit ist angepeilt, Firefox 4 bis Ende 2009 fertig zu bekommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Süden 22. Mai 2008

Zusatzinfo: Operas Layout Engine heisst Presto -> http://en.wikipedia.org/wiki/Presto_...

Süden 22. Mai 2008

Für Windows User: ftp://ftp.ncsa.uiuc.edu/Mosaic/Windows/v3.0/mos30.exe Mosaic 3.0 lief...

ichh 20. Mai 2008

Erweiterung Organize Search Engines verwenden und gut ist. g Suchbegriff -> Suche...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesweiter Warntag
"Es wird richtig, richtig laut!"

Zum Warntag am 8. Dezember werden Warnungen erstmals über Cell Broadcast an Mobilgeräte verschickt. Der Anteil der erreichbaren Nutzer ist weiter unklar.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti und Friedhelm Greis

Bundesweiter Warntag: Es wird richtig, richtig laut!
Artikel
  1. Project Titan: Apples Elektroauto soll 2026 ohne autonomes Fahren kommen
    Project Titan
    Apples Elektroauto soll 2026 ohne autonomes Fahren kommen

    Das Apple-Auto soll weniger als 100.000 US-Dollar kosten, mit der Rechenleistung von vier M1 Ultra ausgestattet sein und 2026 auf den Markt kommen.

  2. Was einen Product Owner bei ROSSMANN ausmacht
     
    Was einen Product Owner bei ROSSMANN ausmacht

    Product Owner entwerfen Visionen von Produkten und bringen diese und das Unternehmen voran. Doch mit welchen Themen beschäftigt sich ein Product Owner bei ROSSMANN?
    Sponsored Post von Rossmann

  3. App Store: Apple bringt neue Preisstruktur mit günstigerem Startpreis
    App Store
    Apple bringt neue Preisstruktur mit günstigerem Startpreis

    Mit einem neuen Preismodell will Apple Entwicklern mehr Flexibilität bei der Preisgestaltung ihrer Apps bieten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.689,90€, MSI 28" 4K 579€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ • Alternate: Acer Gaming-Monitor 27" 159,90€, Razer BlackWidow V2 Mini 129,90€ • 20% Extra-Rabatt bei ebay • Amazon Last Minute Angebote • ViewSonic 32" WQHD/144 Hz 229,90€ [Werbung]
    •  /