Abo
  • Services:
Anzeige

Netflix kommt auf den Fernseher

Set-Top-Box bringt Videos aus dem Internet auf den Fernseher

Kunden des Videoverleihers Netflix können Videos aus dem Internet künftig nicht mehr nur am Computer, sondern auch auf dem Fernseher genießen. Möglich ist das über eine Set-Top-Box, die Netflix nun auf den Markt bringt.

Der Netflix Player wurde vom amerikanischen Unternehmen Roku entwickelt und ist ab sofort erhältlich. Das Gerät kostet 100 US-Dollar und ist damit deutlich günstiger als das vergleichbare Apple-Produkt.

Anzeige

Netflix-Player
Netflix-Player
Über das Gerät haben die Nutzer Zugriff auf etwa 10.000 Kino- und Fernsehfilme, die Netflix im Angebot hat. Sie können auf dem Fernseher die Website nach Filmen durchsuchen, Inhaltsangaben lesen und auch Filme bewerten. Navigiert wird dabei einfach mit der Fernbedienung.

Die Filme werden über Ethernet oder WLAN (802.11 b/g) auf die Set-Top-Box übertragen. Als Ausgänge verfügt der Netflix Player über HDMI, einen Komponenten-, einen Komposit- und einen S-Video-Ausgang sowie über einen analogen und einen optischen Audio-Ausgang.

Anfang des Jahres 2008 hatten Medien berichtet, Netflix entwickle zusammen mit dem koreanischen Hersteller LG Electronics eine Set-Top-Box. Dabei handelt es sich vermutlich um ein Abspielgerät für DVDs und Blu-ray Discs, in das die Netzwerkfunktion für das Video-Streaming integriert ist. Dieses Gerät soll in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen.

Netflix ist der größte DVD-per-Post-Verleiher in den USA. Für einen Monatsbeitrag von knapp 9 US-Dollar können die Kunden sich beliebig viele DVDs zuschicken lassen. Die Kunden können den neuen Onlineservice ohne Aufpreis nutzen.


eye home zur Startseite
Critter 11. Dez 2009

Der LG 390/370 kann ja in der amerikansichen Version auf Netflix zugreifen. Hat jemand...

NurUser 28. Mai 2008

Ok, ok, ich habe wohl in ein Wespennest gestochen. Also verstanden: Wer ein Laptop hat...

robinx 20. Mai 2008

brauchts nur noch ein TV mit ca. 20 HDMI eingängen ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 0,00€ USK 18
  3. (-63%) 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Falcon-Heavy-Rakete gestartet: "Verrückte Dinge werden wahr"
Falcon-Heavy-Rakete gestartet
"Verrückte Dinge werden wahr"
  1. Falcon Heavy Mit David Bowie ins Sonnensystem
  2. Raumfahrt SpaceX testet die Triebwerke der Falcon Heavy
  3. Zuma Start erfolgreich, Satellit tot

Snapdragon 845 im Hands on: Qualcomms SoC ist 25 Prozent schneller und sparsamer
Snapdragon 845 im Hands on
Qualcomms SoC ist 25 Prozent schneller und sparsamer
  1. Snapdragon X24 Qualcomms 2-GBit/s-LTE-Modem wird in 7 nm gefertigt
  2. 5G-Modem 18 Hersteller bringen Geräte mit Qualcomms Snapdragon X50
  3. Snapdragon-SoCs Qualcomm wechselt von Samsung zu TSMC

  1. Re: Wo ist der Sinn?

    DAGEGEN | 04:19

  2. Re: Kupfer ist besser als eine Antenne

    lyx | 04:10

  3. Re: Wasserstoff wäre billiger

    m8Flo | 03:42

  4. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    baldur | 02:35

  5. Re: Das icht nicht lache

    plutoniumsulfat | 02:21


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel