Abo
  • Services:
Anzeige

Blender 2.46 - auf dem Weg zu besseren Render-Hasen

Blender 2.46 - die GameEngine bietet auch einen Bewegungsunschärfe-Filter
Blender 2.46 - die GameEngine bietet auch einen Bewegungsunschärfe-Filter
Wer Spiele mit Blender entwickelt, findet in der Blender GameEngine ebenfalls viele Verbesserungen. Dazu zählen eine beschleunigte Wiedergabegeschwindigkeit und einige neue Funktionen wie 2D-Filter-Compositing. Außerdem wurden viele Fehler beseitigt.

Anzeige

Blender 2.46 steht unter blender.org zum Download bereit; die 32-Bit-Version gibt es für Windows, MacOS X, Linux, FreeBSD und Solaris, nur für Linux gibt es bisher auch eine 64-Bit-Version.

Um die Blender Foundation zu unterstützen, können Blender-Fans den im Blender-Institut in Amsterdam entstehenden offenen Blender-Kurzfilm "Big Buck Bunny" für 34,- Euro auf DVD vorbestellen. Fünf Grafiker und zwei Entwickler arbeiten für sechs Monate unter der Leitung von Sacha Goedegebure und Andreas Goralczyk an dem Kurzfilm, der wie alle seine Produktionsdateien unter Creative Commons veröffentlicht wird und zum Lernen, Nachmachen und Weiterentwickeln animieren soll.

Das Projekt läuft unter dem Namen "Peach". Außerdem soll das nach "Orange" mittlerweile zweite offizielle Filmprojekt der Blender Foundation die Entwicklung der 3D-Modeling und Rendersoftware voranbringen. Es soll bewiesen werden, dass Blender reif ist für die Produktion von hochqualitativen 3D-Comic-Filmen.

 Blender 2.46 - auf dem Weg zu besseren Render-Hasen

eye home zur Startseite
LinuxUser 27. Mai 2008

Dem kann ich nur zustimmen. Ist eines der Vorzeige-Projekte der OSS-Szene. Btw...

karumba 21. Mai 2008

beeindruckend! ich render leider nicht (kanns nicht).

3D interessiert 20. Mai 2008

Danke für Eure ausführlichen und hilfreichen Antworten! (das wollte ich nicht vergessen...

maxel 20. Mai 2008

ich finde das 3 dimensionale Weltbild mit der Z Achse welche in ihrer positiven Richtung...

Ente 20. Mai 2008

DAS IST DAS ENDE VON GOLEM!


Karl-Tux-Stadt / 20. Mai 2008

Die Filmerei geht weiter



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HENRICHSEN AG, Stuttgart, Friedrichshafen, Freiburg
  2. über Nash direct GmbH, Stuttgart-Möhringen
  3. Innoventis GmbH, Würzburg
  4. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,00€
  2. (u. a. Elex 44,99€, Witcher 3 GotY 19,95€)
  3. 32,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Nicht jammern, sondern machen

    Stoker | 23:26

  2. Re: Großartiger Guardian-Artikel und...

    FreierLukas | 23:23

  3. Re: LTE900 seit ein paar Tagen vielerorts gro...

    Axido | 23:18

  4. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    Ach | 23:17

  5. Da werden die Browserhersteller wohl reagieren...

    xMarwyc | 23:16


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel