Abo
  • Services:

Ulteo: Linux unter Windows ohne Virtualisierung

"Ulteo Virtual Desktop" basiert auf coLinux

Mit dem "Ulteo Virtual Desktop" bietet Ulteo eine Möglichkeit, Linux-Applikationen unter Windows zu nutzen. Dabei setzt Ulteo auf dem Open-Source-Projekt coLinux auf, das eine Portierung des Linux-Kernels anbietet, die unter Windows läuft.

Artikel veröffentlicht am ,

Ulteo Virtual Desktop
Ulteo Virtual Desktop
Die auf coLinux basierende Lösung von Ulteo soll besonders schnell sein, da eine allgemeine Virtualisierung entfällt und der Linux-Kernel direkt unter Windows läuft. Zudem können so einzelne Linux-Applikationen direkt unter der Windows-Oberfläche genutzt werden.

Stellenmarkt
  1. KOSTAL Automobil Elektrik, Dortmund
  2. Comp-Pro Systemhaus GmbH, Bremen, Oldenburg, Drakenburg

Einmal installiert zeigt der Ulteo Virtual Desktop ein Menü, aus dem heraus sich einzelne Applikationen wie Firefox, Thunderbird oder OpenOffice.org starten lassen. Auch ein Zugriff auf Drucker und Soundkarten ist laut Ulteo möglich.

Der Ulteo Virtual Desktop steht in einer Beta-Version ab sofort unter ulteo.com zum Download bereit. Hinter dem Unternehmen steckt der einstige Mandrake-Gründer Gaël Duval.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Football Manager 2018 für 14,49€)
  2. 89,99€ (Vergleichspreis 103,54€)
  3. 138,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 149,90€)
  4. 399€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Extra-Rabatt...

matth46 27. Jun 2009

http://andlinux.org/wiki/index.php5?title=Howto:_configure_ubuntu_with_gnome_desktop

<bxcy 08. Jul 2008

Wine emuliert nicht wie Virtual PC die komplette Hardware. Ulteo auch nicht.. Wine gibt...

mg 27. Mai 2008

UND iHR iDIOTAS: Das ist nichtmal ne richtige Alpha! Einfach mal auf die Website gucken...

M3D 21. Mai 2008

Es sind doch immer nur 3 Farben (RGB). Lollinger

nate 20. Mai 2008

Ja, schon klar. Nur warum? Das hat mit dem Thema des Threads und insbesondere meines...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk
  2. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  3. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /