• IT-Karriere:
  • Services:

Fachkräftemangel in Japan

Trotz der Technikbegeisterung zieht es die Jugend in andere Berufe

Dem High-Tech-Standort Japan gehen die Fachkräfte aus. Immer weniger Schulabsolventen zieht es in Ingenieurs- und andere technische Berufe.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Schwund sei so "drastisch", dass die Universitäten bereits von einer "Flucht vor der Wissenschaft" sprächen und die Industrie Werbekampagnen für technische Berufe gestartet habe, berichtet die New York Times. Nach Schätzungen des japanischen Innenministeriums fehlten in der Technologiebranche eine knappe halbe Million Fachkräfte.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Rational AG, Landsberg

Die Universitäten können diesen Mangel jedoch nicht beheben: Die Zahl der Studenten in den technischen Fächern sei nach Angaben des japanischen Ministeriums für Bildung, Kultur, Sport, Wissenschaft und Technologie seit 1999 um gut 10 Prozent zurückgegangen. Statt den technischen wendeten sich junge Japaner vermehrt anderen Berufen zu, etwa der Medizin, einer Karriere im Finanzwesen oder kreativen Tätigkeiten.

In einem Weißbuch über Wissenschaft und Technik, das das Ministerium für Bildung, Kultur, Sport, Wissenschaft und Technologie kürzlich veröffentlicht hat, heißt es denn auch, die Regierung räume der "Wiederbelebung der Ausbildung wegen der Besorgnis über den gegenwärtigen Zustand" höchste Priorität ein. "Weil Japan nur über wenige Bodenschätze verfügt, dient sein technisches Können, unterstützt durch wissenschaftliche Errungenschaften, als Motor für die wirtschaftliche Entwicklung und als Quelle seiner nationalen Stärke im stärker werdenden Wettbewerb mit anderen Ländern", unterstreicht das Ministerium die Bedeutung des Technologie-Sektors.

Doch nicht nur in Japan, auch in anderen westlichen Ländern ist der Technologiesektor von Nachwuchssorgen geplagt. In Deutschland etwa sprach der Präsident des IT-Branchenverbandes Bitkom kürzlich von einem dramatischen Fachkräftemangel in der deutschen Softwareindustrie. Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände hat kürzlich die Initiative "MINT Zukunft schaffen" ins Leben gerufen. Deren Ziel ist es, Schüler für die Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu begeistern.

Für den technischen Nachwuchs indes hat die gegenwärtige Situation in Japan einen großen Vorteil: 4,5 Stellenangebote kämen, so die New York Times unter Berufung auf das Arbeitsministerium, auf Absolventen in Bereichen wie Elektrotechnik. "Wir müssen uns keine Jobs suchen", zitiert die Zeitung einen Absolventen. "Sie suchen uns."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 285,71€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Surface Go ab 379,00€, Surface Pro 7 ab 764,00€, Surface Laptop 2 ab 999,00€)
  3. 21,00€ (Standard)/35,00€ (Gold)/42,00€ (Ultimate)
  4. 24,00€ (Ultimate)/12,00€ (Standard)/20,00€ (Gold)

Holly 23. Mai 2008

Bei weniger Leistung. Das wird in der Statistik immer gerne unterschlagen. Frauen sind...

PKI 20. Mai 2008

Meinereiner auch...deswegen...solltest du wissen an welchen Kleinigkeiten sowas...

PKI 20. Mai 2008

Ich hab ja auch meinen Namen nicht in dem Artikel gelesen....du? Trotzdem darf ich mich...

Endwickler 20. Mai 2008

Wieso wählen? Du hast keine Wahl in diesem System. Wie sonst ginge es an, dass jemand...

Helén 20. Mai 2008

Tja. Sieht so aus als ob der Marktpreis für Fachkräfte auch international anzieht. Wie...


Folgen Sie uns
       


Blackmagic Pocket Cinema Camera 6k im Test

Die neue Pocket Cinema Camera 6k von Blackmagicdesign hat nur wenig mit DSLR-Kameras gemein. Die Kamera liefert Highend-Qualität, erfordert aber entsprechendes Profiwissen - und wir vermissen einige Funktionen.

Blackmagic Pocket Cinema Camera 6k im Test Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

    •  /