Abo
  • Services:

Bessere Bildqualität für Flash-Videos

On2 bietet kostenloses Update für den Video-Codec VP6 an

On2 hat seinen in Adobes Flash-Player enthaltenen Video-Codec VP6 verbessert und verspricht eine deutliche Steigerung der Bildqualität. Die damit kodierten Videos bleiben aber mit dem bisherigen Dekoder, der im Flash-Player enthalten ist, kompatibel.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit der Version 8 unterstützt der Flash-Player On2s Codec VP6, der eine deutlich höhere Bildqualität bietet als der schon länger von Flash unterstützte Sorensen Codec. Nun will On2 die Bildqualität des Codecs weiter verbessert haben, wobei nur der Encoder ausgetauscht werden muss. Die damit erzeugten Videodateien lassen sich mit dem bereits in Flash enthaltenen Decoder wiedergeben. Die neue Version des VP6-Encoders liefert On2 als kostenloses Upgrade an Kunden aus.

Stellenmarkt
  1. NOVO Data Solutions GmbH & Co. KG, Bamberg
  2. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München

Bei Vp6 handelt es sich um einen proprietären Codec, für den keine zusätzlichen Patentlizenzen fällig werden. Zugleich bedeutet dies aber, dass der Codec nur bei On2 oder in Software, die von On2 lizenziert ist, zu finden ist. Seiten wie YouTube setzen deshalb auf den älteren Sorensen-Codec.

Seit dem letzten Update von Flash 9 wird bereits das Profil VP6-S unterstützt, das wie H.264 für hochauflösende Inhalte gedacht ist. Es soll die CPU-Last bei der Wiedergabe um 30 Prozent verringern. Parallel dazu wird aber auch der Kompressionsstandard H.264 unterstützt, für den es zahlreiche Implementierungen gibt.

On2 plant darüber hinaus weitere Verbesserungen für VP6: Noch in diesem Jahr soll ein weiteres Update die Geschwindigkeit des Encoders steigern.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€

Anonymer Nutzer 20. Mai 2008

Außerdem viele Standbilder.

Namensloser Irrer 19. Mai 2008

-------------- Es gibt aber auch Leben und einen Markt hinter dem großen Teich, wo es...

Gesh 19. Mai 2008

Ich wüsste ja gern, ob es ein Update von Adobe für den "Adobe Flash CS3 Video Encoder...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
    •  /