Abo
  • Services:

World of Warcraft: Neues Add-on ist "Alpha"

Blizzard startet angeblich erste Alpha-Testphase für Wrath of the Lich King

Die ersten Spieler bibbern schon in den kalten Nordlanden, denn Blizzard hat nach Informationen aus Szenekreisen die "Friends-and-Family"-Testphase für Wrath of the Lich King gestartet. Die Erweiterung für World of Warcraft soll im Herbst 2008 fertig sein.

Artikel veröffentlicht am ,

WoW - Wrath of the Lich King
WoW - Wrath of the Lich King
Vier Zonen und vier Instanzen sind in der frühen Alpha-Version von Wrath of the Lich King laut Information der Fanseite Worldofraids.com schon spielbar, allerdings nur für einen sehr begrenzten Kreis von Testern. Nach Informationen der Fanseite gelangen die Add-on-Spieler mit Hilfe von Transportmeistern in Orgrimmar, Unterstadt, Theramore und Menethil auf den neuen Kontinent. Dort können sie mit allen Klassen antreten, die neue Fähigkeiten und Talente sind allerdings nur für Druiden, Magier, Priester, Schamanen, Hexer und Krieger verfügbar. Tester können demnach auch mit den neuen Todesrittern antreten.

WoW - Wrath of the Lich King
WoW - Wrath of the Lich King
Die Erweiterung Wrath of the Lich King erscheint voraussichtlich im Herbst 2008. Unter anderem erhöht sie die obere Level-Grenze (Level-Cap) auf 80 und bietet jede Menge neue Monster, Missionen, Regionen und Instanzen. Außerdem gibt es künftig den Beruf des Schriftgelehrten, der zauber- und angriffsverstärkende Rollen basteln kann. Und: Neue Tänze und vor allem frische Frisuren sind ebenfalls mit im Angebot.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. 915€ + Versand
  3. 59,79€ inkl. Rabatt

Cranksa 12. Jan 2009

SIND SIE ZU STARK, BIST DU ZU SCHWACH!!!!!!!!!1

Isoron 07. Jul 2008

ICH Freu Mich Schon

Kadinski 21. Mai 2008

Das einzige was im PvE schwer ist, ist die Organisation der Raidgruppen. 4 Stunden pro...

Holly 19. Mai 2008

Braindump.

Firedragon 19. Mai 2008

Dann musst du zu AOC gehen.. Da gibts dann nurnoch den String :) ( Siehe Screenshot beim...


Folgen Sie uns
       


Hypervsn angesehen (Ifa 2018)

Die Hypervsn-Wand von Kino-mo stellt Videos auf rotierenden LED-Streifen dar. Das Bild ist ziemlich beeindruckend, wenngleich nicht frei von Darstellungsfehlern.

Hypervsn angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /