Vodafones Mobilfunknetz gestört (Update)

Mobile Datennutzung vielfach nicht möglich

Seit dem späten Nachmittag des gestrigen 18. Mai 2008 ist das Mobilfunknetz von Vodafone gestört. Betroffen davon sind alle Datendienste, so dass Kunden unterwegs unter Umständen keinen Internetzugang über das Vodafone-Netz erhalten. Wann die Störung behoben sein wird, ist derzeit nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Vodafone erklärte gegenüber Golem.de, dass die Störungen alle Funktionen rund um HSDPA, UMTS, EDGE sowie GPRS sowie alle MMS-Funktionen im Bundesgebiet betreffen. Die Ausfälle können dazu führen, dass ein mobiler Internetzugang nicht möglich ist. Die GSM-Funktionen sowie der Versand und Empfang von Kurzmitteilungen arbeiten demnach ganz normal.

Stellenmarkt
  1. SAP SD/MM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Augsburg
  2. SAP S / 4HANA Manufacturing Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum München
Detailsuche

Der Grund für die Ausfälle sind geplante Wartungsarbeiten. Nähere Details dazu wollte Vodafone nicht bekanntgeben. Derzeit werde mit Hochdruck daran gearbeitet, die Störungen zu beseitigen. Wann die mobilen Datendienste wieder ohne Einschränkungen zur Verfügung stehen, ist derzeit nicht bekannt. Von den Problemen sind auch andere Anbieter betroffen, die das Vodafone-Netz für mobile Datendienste nutzen.

Nachtrag vom 19. Mai 2008, 18:05 Uhr:
Mittlerweile konnte Vodafone die Störungen nach eigenen Angaben beseitigen, die Nutzung von HSDPA, UMTS, EDGE sowie GPRS und MMS sollte nun wieder ohne Probleme möglich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
So schalten wir den TPM-Zwang in Windows 11 ab

Windows 11 kann auf vielen Geräten ohne TPM 2.0 und Secureboot nicht installiert werden. Wir zeigen eine Möglichkeit, wie das doch klappt.
Von Oliver Nickel

Microsoft: So schalten wir den TPM-Zwang in Windows 11 ab
Artikel
  1. Model 2: Teslas 25.000-Dollar-Auto soll noch 2021 erprobt werden
    Model 2
    Teslas 25.000-Dollar-Auto soll noch 2021 erprobt werden

    Das Model 2 von Tesla soll angeblich noch in diesem Jahr in die Testproduktion gehen und wie bei Tesla üblich sehr früh vorgestellt werden.

  2. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  3. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

sugarr 20. Mai 2008

Update: Erst wurden nur 3 Euro zurückgebucht. Allerdings deckte das die verlorene Zeit...

Mike07 20. Mai 2008

Naja vielleicht war es aber auch des Zitat: "Bereits vor der Komplettübernahme sei das...

-.- 19. Mai 2008

Wahrscheinlich hat ein ankerndes Schiff die Richtfunkstrecke beschädigt.

Wauselmamma 19. Mai 2008

Schön für dich, ich habe hier Blinker-I-Net im 10-Sekunden-Takt: Geht - geht nicht...

trueQ 19. Mai 2008

Schachfug. Das einzige, was im Rahmen der Vorratsdatenspeicherung gespeichert wird, ist...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 154,65€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /