• IT-Karriere:
  • Services:

Ex-OLPC-Vorstand Bender gründet eigene Stiftung

Ziel ist die Weiterentwicklung der "Sugar"-Bedienoberfläche

Walter Bender, ehemals Vorstand der Stiftung "One Laptop per Child", hat eine eigene Stiftung mit dem Namen "Sugar Labs" gegründet. Diese will die Entwicklung der grafischen Oberfläche "Sugar" weiter vorantreiben. Sugar war ursprünglich für das XO-Notebook entwickelt worden.

Artikel veröffentlicht am ,

In der vergangenen Wochen verkündete OLPC-Gründer Nicholas Negroponte, dass voraussichtlich im Juni 2008 die ersten XO-Notebooks mit Windows ausgeliefert werden. Nun arbeite man daran, "die grafische Benutzeroberfläche 'Sugar' für Windows zu öffnen". Unterdessen hat Walter Bender, ehemals im OLPC-Präsidium für Software und Inhalte zuständig, eine eigene Stiftung gegründet. "Sugar Labs" wolle sich der Weiterentwicklung von Sugar widmen.

Stellenmarkt
  1. Hallesche Krankenversicherung a. G., Stuttgart
  2. Hays AG, Salzgitter Thiede

"Sugar Labs will ein Software-Ökosystem zur Verfügung stellen, das das Lernen auf dem XO-Laptop ebenso wie auf Laptops anderer Unternehmen, etwa dem Eee-PC von Asus, erleichtert", heißt es in einer Mitteilung der Stiftung. "Durch die Unabhängigkeit von einer bestimmten Hardware-Architektur und dem Festhalten an den Prinzipien freier und offener Software stellt Sugar Labs sicher, dass Dritte Oberflächen und Anwendungen entwickeln können, unter denen Regierungen und Schulen auswählen können."

Bender hatte OLPC im April verlassen und angekündigt, eine Gemeinschaft zur Entwicklung freier Lernsoftware aufzubauen. Benders Rücktritt wurde mit der Umstellung des XO-Notebooks auf Windows in Verbindung gebracht. Bender gilt als Verfechter des Einsatzes von Open-Source-Software auf dem XO. Zudem verlor Bender im Rahmen einer Umstrukturierung seinen Posten im OLPC-Präsidium.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 79,49€ inkl. Direktabzug
  3. (u. a. be quiet! Pure Rock Slim für 17,99€ inkl. Versand und be quiet! Pure Base 600 für 59...
  4. (u. a. Northgard für 7,99€, No Man's Sky für 14,99€, PSN Card 20 Euro [DE] - Playstation...

blaaaaaaaaaaaa 20. Mai 2008

Dummes gelaber. Erstens war das schon die ganze Zeit so. Zweitens wollen die keinen...


Folgen Sie uns
       


Satelliteninternet Starlink ausprobiert

Trotz der schwankenden Datenrate konnten wir das Netz aus dem All problemlos für Arbeit und Freizeit nutzen.

Satelliteninternet Starlink ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /