Abo
  • IT-Karriere:

Preissenkung bei der Telekom

Call-&-Surf-Pakete werden billiger

Die Komplettpakete der Deutschen Telekom, bestehend aus Telefon- und DSL-Anschluss, sind ab sofort billiger zu haben. "Call & Surf Basic", das eine Internet-Flatrate, aber keine Telefon-Flatrate umfasst, gibt es künftig für 29,95 Euro im Monat.

Artikel veröffentlicht am ,

Das kleinste Komplettpaket, "Call & Surf Start", kostet künftig 24,95 Euro im Monat und kommt mit einem DSL-Anschluss mit 2 MBit/s im Downstream daher. Internetnutzung und Telefonate ins deutsche Festnetz kosten 2,9 Cent pro Minute.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  2. DT Netsolution GmbH, Stuttgart

Eine Nummer größer ist "Call & Surf Basic", das für 29,95 Euro wahlweise eine Internet-Flatrate oder für 34,95 Euro eine Telefon-, aber keine Internet-Flatrate umfasst. Auch hier ist ein DSL-Anschluss mit 2 MBit/s enthalten.

Das Paket "Call & Surf Comfort" enthält für 39,95 eine Internet- und Telefon-Flatrate sowie einen DSL-Anschluss mit 6 MBit/s im Downstream. Einen DSL-Anschluss mit 16 MBit/s bringt "Call & Surf Comfort Plus" für 49,95 Euro im Monat mit. Bei allen Call-&-Surf-Paketen verlangt die Telekom eine minimale Vertragslaufzeit von zwei Jahren.

Zudem gibt es drei sogenannte Call-Pakete ohne DSL-Anschluss. Den Einstieg markiert "Call Start" mit 16,95 Euro im Monat, gefolgt von "Call Basic" mit 240 Inklusivminuten für 19,95 Euro und "Call Comfort" mit einer Telefon-Flatrate für 29,95 Euro. Die Verträge laufen hier mindestens zwölf Monate.

Die Preise gelten jeweils für einen Analog-Anschluss. ISDN-Anschlüsse kosten bei Call & Surf jeweils 4,- Euro mehr, bei den Call-Paketen 8,- Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. 529,00€
  3. ab 369€ + Versand

Gelanton 20. Mai 2008

...sind absolut inakzeptabel. Reine Bauernfängerei. Da zahle ich lieber jetzt 5,- mehr...

der_heinz 20. Mai 2008

Bis gestern gab es diese Preise nur als "Sonderaktion". Ab heute sind das die regulären...

Ralph 19. Mai 2008

ich bin hoffnungsloser optimist?

Youssarian 19. Mai 2008

Bei analogem Anschluss waren es 120 Minuten, bei ISDN-Anschluss 240 Minuten.

Youssarian 19. Mai 2008

Jein. Tarif-Upgrade (*) innerhalb von Call&Surf (**) ab dem vierten Monat der...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 5700 (XT) - Test

Die Navi-10-Grafikkarten schlagen die Geforce RTX 2060(S), benötigen aber etwas mehr Energie und unterstützen kein Hardware-Raytracing, dafür sind sie günstiger.

Radeon RX 5700 (XT) - Test Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
    Projektorkauf
    Lumen, ANSI und mehr

    Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
    Von Mike Wobker


      Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
      Mobilfunktarife fürs IoT
      Die Dinge ins Internet bringen

      Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
      Von Jan Raehm

      1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
      2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
      3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

        •  /