Abo
  • Services:

Microsoft und Yahoo verhandeln wieder

Es geht nicht um eine komplette Übernahme, aber das kann sich ändern

Nach der gescheiterten Übernahme von Yahoo durch Microsoft haben die beiden Unternehmen erneut Verhandlungen aufgenommen, verkündet Microsoft. In der vergangenen Woche war US-Milliardär Carl Icahn bei Yahoo eingestiegen, um das Unternehmen zu neuen Gesprächen mit Microsoft zu bewegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Es gehe bei den neuen Gesprächen um eine Alternative zu dem mittlerweile zurückgezogenen Übernahmeangebot von Microsoft. Diese Alternative schließe zwar einen Kauf von Yahoo-Anteilen durch Microsoft ein, es gehe aber nicht um eine komplette Übernahme des Internetkonzerns.

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin

So ganz will Microsoft von seinen Plänen aber nicht abrücken, auch diese Alternative könnte künftig wieder ein Thema werden, heißt es in der offiziellen Stellungnahme von Microsoft. Die Gespräche könnten aber auch ganz im Sande verlaufen.

Die Übernahme von Yahoo durch Microsoft war offiziell am Preis gescheitert: Microsoft war bereit, 33 US-Dollar pro Yahoo-Aktie zu zahlen, Yahoo verlangte 37 US-Dollar. Auch die Kooperation zwischen Yahoo und Google passte Microsoft nicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,25€

KRYPTOCHEF... 15. Jul 2008

KRYPTOCHEF Detlef Granzow (persönlich)! Hello Bill Gates of Microsoft. Bill Gates as my...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /