Abo
  • Services:

Release Candidate von Firefox 3 zum Download

Firefox 3 nähert sich der Fertigstellung

Die Entwicklung des Webbrowsers Firefox 3 nähert sich dem Ende, der Browser liegt jetzt als Release Candidate vor. Weitere Release Candidates könnten folgen, die Finalversion ist für Juni 2008 geplant.

Artikel veröffentlicht am ,

Firefox 3 RC1
Firefox 3 RC1
Zudem wurden Fehler in neuen Funktionen beseitigt bzw. die Neuerungen noch einmal verändert. Gleiches gilt für die grundlegende Plattform, die nun sicherer, stabiler und kompatibler mit bestehenden Webseiten sein soll.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, St. Wendel
  2. TechniaTranscat GmbH, Karlsruhe oder Dortmund

Auch die Leistung haben die Entwickler weiter verbessert. Dazu zählt vor allem die Geschwindigkeit der JavaScript-Engine, die nun im SunSpider-Benchmark von Apple besser abschneiden soll. Auch Applikationen wie Google Mail und Zoho Office sollen nun schneller laufen.

Firefox 3 RC1
Firefox 3 RC1
Der Release Candidate 1 von Firefox 3 steht ab sofort für die Plattformen Windows, MacOS X und Linux unter anderem in deutscher Sprache zum Download bereit. Die Vorabversion kann noch einige Fehler enthalten, so dass die Software nur zu Testzwecken genutzt und nicht im Produktiveinsatz verwendet werden sollte.

Falls sich keine gravierenden Fehler mehr im Release Candidate 1 von Firefox 3 finden, wird daraus die Final-Version der neuen Firefox-Ausführung. Andernfalls werden weitere Release Candidates veröffentlicht, bis Firefox 3 als finale Fassung erscheinen wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 1.119€
  2. für 4,99€
  3. (-72%) 16,99€
  4. (-58%) 12,49€

kendon 19. Mai 2008

deine signatur schreit geradezu danach: http://www.deppenapostroph.de/

kendon 19. Mai 2008

flash verursacht bei mir im ff2 unter gutsy fantastische auslastungswerte, max. 3 videos...

Holger P. 19. Mai 2008

Der Fuchs soll brennen! Und seine Schandtaten im Angesicht der Wahrheit gestehen! Der...

Anonymer Nutzer 19. Mai 2008

Haha :)


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    •  /