Abo
  • IT-Karriere:

Epcos sieht Aufschwung bei Handy-Bauteilen

Vorstandschef Gerhard Pegam: Übernahme ist "permanente Gefahr"

Der Hersteller passiver elektronischer Bauelemente, Epcos, freut sich über eine Belebung seines Geschäfts mit Handybauteilen. "Der Aufschwung ist da", sagte Firmenchef Gerhard Pegam dem Magazin Euro am Sonntag. Epcos hatte im abgelaufenen zweiten Geschäftsquartal bei Oberflächenwellenkomponenten noch unter einem Umsatzrückgang von neun Prozent gelitten. Die Bauteile werden vor allem in Mobiltelefonen zur Verbesserung der Empfangsqualität eingesetzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Neue Aufträge machen die Sparte nun auch für die Zukunft stark. Man habe in den vergangenen Monaten viele Zusagen erhalten, dass die Produkte in neuen Handygenerationen zum Einsatz kommen werden, so Pegam. "Das Geschäft mit Handy-Bauelementen dürfte sich somit insgesamt sehr positiv entwickeln."

Die ehemalige Siemens-Tochter sieht sich wegen ihres niedrigen Börsenkurses zunehmend durch feindliche Übernahme bedroht. Dies sei eine "permanente Gefahr", sagte Pegam. Der Konzern hat in den vergangenen zwölf Monaten etwa ein Viertel seiner Marktkapitalisierung eingebüßt. "Ein strategischer Investor oder eine strategische Kapitalverflechtung würde mich hier etwas ruhiger schlafen lassen", bekannte Pegam, der seit längerem nach einem Partner sucht. Man befinde sich hier "in mittlerweile weit fortgeschrittenen Gesprächen". Branchenkreisen zufolge verhandelt Epcos mit einem japanischen Konkurrenten, berichtet das Blatt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  3. 279,90€

Folgen Sie uns
       


Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019)

Der transparente OLED-Fernseher von Panasonic rückt immer näher. Auf der Ifa 2019 steht ein Prototyp, der schon jetzt Einrichtungsideen in den Kopf ruft.

Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    •  /