Abo
  • Services:

Versandkosten bei eBay klaffen sehr weit auseinander

Verbraucherschützer: Verstecktes Porto mit großer Dreistigkeit kassiert

Bei gewerblichen eBay-Händlern klaffen die Versandkosten für gleichartige Waren sehr weit auseinander. Das ergab eine Stichprobe der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen, bei der man 100 Händler untersucht hat. Erstaunlich: Sperrige Fernseher wurden von vier Shops gratis geliefert - im Gegensatz zu drei Konkurrenten, die für den Service rund 50 Euro forderten.

Artikel veröffentlicht am ,

In der Stichprobe waren 100 Produkte aus der eBay-Kategorie "Sofort & neu". Die Düsseldorfer Verbraucherschützer berechneten die Zusatzkosten für 25 Speicherkarten mit 1 GByte Kapazität für Digitalkameras sowie 25 In-Ohr-Kopfhörer. Zudem wurden 25 Kaffeemaschinen (unter 10 kg) sowie 25 LCD-Fernseher mit einer 32-Zoll-Diagonale und einem Gewicht (plus Verpackung) von rund 25 kg abgefragt.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit
  2. persona service Recklinghausen, Herten

Für die 50 Leichtgewichte im Test (Speicherkarten und Kopfhörer) wollten die Händler im Schnitt rund 3,40 Euro an Portokosten. Sechs Mal hieß es dabei sogar: Versand frei. Teuer wurde es in 16 Fällen - bei Preisen zwischen rund 5 und 7 Euro.

Iwona Gromek von der Verbraucherzentrale NRW erklärt, dass es sogar verboten sei, Verpackungs- und Versandkosten prozentual anhand des Verkaufspreises zu berechnen. Gromek rät eBay-Kunden, vor dem Kauf stets einen Online-Versandkostenrechner zu benutzen. Außerdem lohne es sich, bei eBay die Suchfunktion "Preis inkl. Versandkosten" zu verwenden. Mit Hilfe des Tools werde das wirklich günstigste Angebot nach oben gelistet.

Besondere Vorsicht walten lassen sollten eBay-Käufer, die mehr als ein Produkt bei einem Shop bestellen. Bei zwei Händlern im Test passten nämlich scheinbar nicht einmal zwei Mini-Speicherkarten in eine Warensendung oder ein Päckchen. Ungerührt forderten sie die doppelten Versandkosten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Sheik 16. Jun 2008

Hehe, nö, neulich habe ich von diesem ominösen Paketdienst gehört. Der ist tatsächlich...

Sheik 16. Jun 2008

Seriös recherchiert. Auf Ebay allerdings, sind in den meisten Fällen die Angebote mit...

Sheik 16. Jun 2008

Jeder Ebay-Kauf beim Händler durch Privatpersonen kann per Gesetz widerrufen werden...

Sheik 16. Jun 2008

Die ganze Versandkostenrechnerei ist doch ausgemachter Blödsinn. Solange ein Verkäufer...

W.Fleischmann 16. Jun 2008

soweit klar, wohin kann man vernünftig ausweichen? Kenne einige Länder, haben auch ihre...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /