Abo
  • Services:

Fußball Manager 09 - und was ist mit Klinsmann?

Electronic Arts stellt neue Version der traditionsreichen Spielereihe vor

Überarbeiteter 3D-Modus, neuer Jugendtransfermarkt, Prognose-Tool - EA Sports verspricht für die nächste Ausgabe seiner Vereinsboss-Simulation ein paar neue Inhalte. Im Herbst 2008 dürfen PC-Spieler im Fußball Manager 09 wieder ihr Können als Kicker-Impressario unter Beweis stellen. Eine Frage allerdings ist noch ungeklärt: Prangt Klinsmann als künftiger Bayern-Vereinstrainer auf der Verpackung?

Artikel veröffentlicht am ,

Fußball Manager 09
Fußball Manager 09
Im Herbst 2008 will EA Sports den Fußball Manager 09 für Windows-PCs veröffentlichen. Wie in sämtlichen Vorgängerversionen treten Spieler als Vereinsboss an, um durch geschicktes Management ihren Club zu möglichst großem Erfolg zu führen. Für die 09er-Version will das Kölner Entwicklerteam Bright Future unter anderem den 3D-Modus überarbeiten, der künftig direkten Zugriff auf Auswechslungen, taktische Änderungen und Statistiken erlauben soll. Der Textmodus wird sogar vollständig neu gestaltet, Spieler bekommen dann eine Mischung aus traditionellem Live-Kommentar und Internet-Live-Ticker. Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt ist der Bereich Aufstellung und Taktik. Zusätzliche Optionen für Mannschaft und einzelne Spieler sollen mehr Variationsmöglichkeiten für jeden Trainertyp bieten. Vollkommen neu ist der von den Spielern gewünschte Jugendtransfermarkt.

Fußball Manager 09
Fußball Manager 09
Eine echte Innovation ist das "Match Prognose Tool". Darin stellen PC-Manager schon vor dem eigentlichen Spiel ihr Team vollkommen frei zusammen und weisen einzelnen Fußballern Form- und Fitnesswerte zu. So können Spiele aus der realen Kickerwelt vorab simuliert werden, um den Ausgang einer Partie vorherzusagen. Fußball Manager 09 enthält lizenzierte Ligen-, Vereins- und Spielerdaten aus über 33 Ländern. Die Spielerdatenbank umfasst über 1.500 Vereine und mehr als 25.000 Spieler, von denen über 7.000 mit Originalbildern im Spiel enthalten sind.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€ + 5,99€ Versand
  2. 85,55€ + Versand
  3. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD

FM Junkie 25. Sep 2008

öhm, Löw ist auf dem Cover, nicht Klinsmann... Aber ansonsten stimme ich zu :)

hab_ich 08. Aug 2008

soso und du weisst das, weil duuuu .... ? wenn ich lade und mit der selben aufstellung...

Hazamel 19. Mai 2008

Warum sollte man ein Bild von einem Cover zeigen, wenn noch gar nicht klar ist, was auf...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    •  /