Abo
  • Services:

Qt integriert sich in Gnome

Experimentelles Plug-in für Qt 4.4

Trolltech hat ein neues Plug-in für das Anwendungs-Framework Qt 4.4 veröffentlicht, mit dem sich Qt-Anwendungen unter Gnome dem verwendeten GTK+-Theme anpassen. Noch ist "QGtkStyle" in der Entwicklung.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

QGtkStyle-Beispiel
QGtkStyle-Beispiel
Unter Windows und MacOS X passen sich Qt-Anwendungen ihrer Umgebung an. Werden mit Qt geschriebene Linux-Programme allerdings unter Gnome gestartet - einer Desktop-Oberfläche, die auf die GUI-Bibliothek GTK+ setzt -, ist dies nicht der Fall. Daher ist bei Trolltech nun das Projekt QGtkStyle entstanden.

Stellenmarkt
  1. Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main
  2. Mondi Halle GmbH, Halle/Westfalen

Bisher gab es schon QCleanlooks und Icon-Themes sowie Dialogknöpfe, die sich in Gnome integrieren. QGtkStyle geht jedoch einen Schritt weiter und nutzt direkt die verwendete GTK-Theme-Engine, um die Qt-Programme so darzustellen, als seien es GTK+-Anwendungen.

Noch wird an QGtkStyle gearbeitet und daher ist es nur als experimentell anzusehen. Wer das Plug-in aber schon ausprobieren möchte, kann es bei Trolltech herunterladen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 5,99€
  3. 32,95€
  4. (-8%) 54,99€

www.osfight.de 06. Sep 2008

Tja, hab mal bissl mit C++ programmiert und Delphi und kann nicht allzu viel darüber...

NerdO 19. Mai 2008

https://forum.golem.de/read.php?98,1314719 So ist das ...

Butter 18. Mai 2008

Und wo ist die Butter?

Pilz 18. Mai 2008

Jetzt kommt es! GTK2 hat das schon längst. Nennt sich gtk-qt-engine.

Klahrheit 17. Mai 2008

Schon länger kann man QT-Designs mit GTK nutzen. Nur GTK-Designs mit QT ist jetzt neu.


Folgen Sie uns
       


Geforce GTX 1660 Ti im Test

Die Geforce GTX 1660 Ti ist mit 300 Euro die bisher günstigste Turing-Karte von Nvidia, sie hat aber keine RT-Cores für Raytracing oder Tensor-Cores für DLSS-Kantenglättung.

Geforce GTX 1660 Ti im Test Video aufrufen
Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
Operation 13
Anonymous wird wieder aktiv

Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
Von Anna Biselli


    Einfuhrsteuern: Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?
    Einfuhrsteuern
    Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?

    Bei einem No-Deal-Brexit könnten viele britische Produkte teurer und schwerer lieferbar werden - auch der populäre Bastelrechner Raspberry Pi. Mit genauen Prognosen tun sich deutsche Elektronikhändler derzeit schwer, doch decken sie sich schon vorsorglich mit den Komponenten ein.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. UK und Gibraltar EU-Domains durch Brexit doch wieder in Gefahr

      •  /