Abo
  • IT-Karriere:

Tool umgeht Problem mit Windows XP SP3

HP und Microsoft arbeiten noch an einem Patch

Auf HP-Rechnern mit AMD-Prozessoren führt die Installation des Service Packs 3 (SP3) für Windows XP dazu, dass das System nicht mehr ordentlich startet. Mit einem Tool lässt sich das System vor der Installation des SP3 so verändern, dass Windows XP nach der Einspielung des Patchpaketes einwandfrei läuft. HP arbeitet mit Microsoft derzeit an einer Fehlerkorrektur für das Problem.

Artikel veröffentlicht am ,

Kurz nach dem Erscheinen des Service Packs 3 für Windows XP wurden Probleme im Zusammenspiel mit AMD-Prozessoren bekannt. Eine der Schwierigkeiten tritt nur auf HP-Computern auf, die mit AMD-Prozessoren bestückt sind, und führt dazu, dass die Rechner nach der Installation des Service Packs 3 nicht mehr ordentlich hochfahren. Die Ursache liegt darin, dass HP seine Rechner mit einheitlichen Betriebssystem-Images ausstattet, ganz gleich, ob es sich um Intel- oder AMD-Systeme handelt. Das führt dazu, dass der Windows-Treiber intelppm.sys für die Stromsparfunktionen auf beiden Prozessorplattformen läuft, auch wenn dieser eigentlich nur für Intel-Prozessoren gedacht ist.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. DEKRA SE, Stuttgart

Diese Informationen hatte der ehemalige Microsoft-Mitarbeiter Jesper Johansson zusammengetragen und bietet nun ein Tool an, um einen HP-Rechner mit AMD-Prozessor vor der SP3-Einspielung so zu präparieren, dass der Fehler nicht mehr auftritt. Das Tool steht kostenlos als Download bereit und schaltet das Laden des Intel-Treibers ab. Dann kann das Service Pack 3 installiert werden und Windows XP fährt danach ohne Probleme wieder hoch. Derartige nicht von Microsoft stammende Tools werden vom Windows-Hersteller üblicherweise nicht gutgeheißen.

Derweil arbeiten HP und Microsoft noch daran, diesen Fehler auszumerzen, berichtet eWeek mit Verweis auf HP-Aussagen. In den nächsten Tagen soll ein Patch über die HP-Update-Funktion verteilt werden, mit dem der Fehler behoben werden soll.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 9,99€
  2. (u. a. Division 2: Standard Edition, Call of Duty: Black Ops 4, Red Dead Redemption 2)
  3. 4,99€
  4. 4,99€

Sebastian Wille 09. Jul 2008

Lol der schuldige ist ganz klar HP die ein Intelimage auf einem AMD system instalieren...

huahuahua 19. Mai 2008

[...]Kurz nach dem Erscheinen des Service Packs 3 für Windows XP wurden Probleme im...

Ottmar... 19. Mai 2008

Nunja, möglicherweise auf jener Kiste aber nicht. Dann hilft die Auswahl des Bootmenüs...

Florian Lagg 18. Mai 2008

LOL - ich hör schon die ersten Benutzer schreien: Wo ist mein Word? Aber wenn man ihnen...

SP3-Opfer 18. Mai 2008

Dummf*** - Ich habe hier genau das SP3-Reboot-Problem mit 'nem Athlon64x2 auf einem A8N...


Folgen Sie uns
       


Sekiro - Test

Ein einsamer Kämpfer und sein Katana stehen im Mittelpunkt von Sekiro - Shadows Die Twice. Das Actionspiel von From Software schickt Spieler in ein spannendes Abenteuer voller Herausforderungen.

Sekiro - Test Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    •  /