Abo
  • IT-Karriere:

Virtual Server 2005 mit erweiterter Gastsystem-Unterstützung

Update für Virtual Server 2005 R2 SP1 veröffentlicht

Microsoft hat ein Update für den "Virtual Server 2005 R2 SP1" veröffentlicht und erweitert damit die Unterstützung der Host- und Gastsysteme um die aktuellen Windows-Betriebssysteme. Das Update funktioniert nur, wenn "R2 SP1" der Virtualisierungssoftware installiert ist.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Mit dem Update unterstützt der Virtualisierungsserver die verschiedenen Versionen von Windows Vista mit Service Pack 1 als Wirt sowie als Gast. Virtual Server 2005 auf einem Vista-Host ist laut Microsoft aber nicht für den produktiven Einsatz gedacht. Gleiches gilt für Windows XP Professional mit Service Pack 3, das sich nun auch als Gast installieren lässt. Darüber hinaus wird der Windows Server 2008 in den unterschiedlichen Ausgaben als Gast und Host unterstützt und ist als Wirtsbetriebssystem auch für den Produktiveinsatz geeignet.

Das Update kann ab sofort bei Microsoft heruntergeladen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 289€
  2. 157,90€ + Versand
  3. 80,90€ + Versand

kendon 17. Mai 2008

also liegt der fehler da schon eine ebene höher, nämlich ms-produkte einzusetzen?


Folgen Sie uns
       


Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019)

Noctua zeigt den ersten passiven CPU-Kühler, welcher sogar einen achtkernigen Core i9-9900K auf Temperatur halten kann.

Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019) Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


        •  /