Abo
  • Services:

F-Secure Linux Security 7.00 löscht Daten

Hersteller empfiehlt sofortige Deinstallation

F-Secure warnt vor der Client-Edition seiner Sicherheitssoftware Linux Security 7.00, denn durch einen enthaltenen Fehler löscht sie eventuell Daten. Derzeit hilft nur, die Software möglichst schnell zu entfernen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der Anbieter hat in seiner Software einen schweren Fehler entdeckt, durch den unter Umständen das /var-Verzeichnis oder darunterliegende Verzeichnisse gelöscht werden. Betroffen ist die Client-Edition, wer den Schlüssel für die Server-Edition nutzt, braucht sich laut F-Secure keine Sorgen zu machen.

Stellenmarkt
  1. TUI Deutschland GmbH, deutschlandweit
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Anwender des Programms sollen prüfen, ob der Befehl grep "Device or resource busy" /var/opt/f-secure/fssp/dbupdate.log etwas zurückliefert. Ist dem so, ist laut F-Secure die Wahrscheinlichkeit hoch, dass bereits Teile der /var-Verzeichnisstruktur gelöscht wurden. Diese können nur wieder hergestellt werden, wenn ein Backup vorhanden ist.

In den nächsten Tagen soll Linux Security 7.01 veröffentlicht werden, um den Fehler zu beheben. Bis dahin sollte die Anwendung deinstalliert werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 16,99€
  3. (-80%) 3,99€

huahuahua 18. Mai 2008

Ich will meinen Anteil leisten und ihm einen Cent spenden. Wie ist bitte die...

huahuahua 18. Mai 2008

Booooahhh, F-Secure *würg* Cool ist vor allem der Hinweis, wie man sich vor dem Fehler...

SirRobin 15. Mai 2008

Ohhh Leute, wo lebt ihr denn alle? Keiner mitbekommen von wem F-Secure gekauft wurde vor...


Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
    Adblock Plus
    Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

    Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

    1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
    Datenschutz
    Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

    Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Datenskandal Bundesregierung erwägt strenge Facebook-Regulierung
    2. Quartalsbericht Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
    3. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen

      •  /