Abo
  • Services:

Ask.com kauft für 100 Millionen US-Dollar zu

Betreiber IAC erwirbt Dictionary.com, Thesaurus.com und Reference.com

IAC/InterActiveCorp, der Betreiber der Suchmaschine Ask.com, will durch den Zukauf der Lexico Publishing Gruppe wachsen. Das Privatunternehmen aus dem kalifornischen Long Beach betreibt die Internet-Angebote Dictionary.com, Thesaurus.com und Reference.com. Über den Preis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart. Doch vor wenigen Monaten hatte der Betreiber von Answers.com Lexico bereits für 100 Millionen US-Dollar kaufen wollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das im Sommer 2007 angekündigte Geschäft wurde mangels Liquidität des Käufers aber kurzfristig abgeblasen, was die israelische Firma 2,5 Millionen US-Dollar Vertragsstrafen und Gebühren kostete.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Nach eigenen Angaben hatte Lexico in den USA im Monat März 2008 etwa 15,6 Millionen Besucher. "Lexico hat ein schlankes und schnell wachsendes Geschäftsmodell und stellt eine natürliche Ergänzung zu uns da", so Jim Safka, Chef von Ask.com. "Über 30 Prozent der Suchanfragen auf Ask.com kommen bereits aus dem Referenz-Bereich."

So sei der englische Begriff "Dictionary" (Wörterbuch) im Jahr 2007 bereits der zweithäufigst gesuchte Begriff gewesen. Zugleich steuerten die Lexico-Kunden vor oder nach ihrem Besuch bei einem der drei Angebote gerne eine Suchmaschine an.

Durch den Zukauf kommt das Ask-Netzwerk laut Safka weltweit auf monatlich 145 Millionen Besucher (Unique User), dies ist ein Zuwachs von 11 Prozent.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-46%) 24,99€
  2. 41,95€
  3. 5,99€
  4. 23,49€

Folgen Sie uns
       


LG Signature OLED TV R angesehen (CES 2019)

LGs neuer Signature OLED TV R ist ausrollbar. Der 65-Zoll-Fernseher bietet verschiedene Modi, unter anderem kann der Bildschirm auch nur teilweise ausgefahren werden.

LG Signature OLED TV R angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. IT-Sicherheit 12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
    Eden ISS
    Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

    Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
    Ein Interview von Werner Pluta

    1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
    2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
    3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

      •  /