Abo
  • Services:

WiiWare - Wii öffnet sich auch in Europa kleinen Entwicklern

Spiele von Partnern stehen ab Mai 2008 zum Download zur Verfügung

Ab 20. Mai 2008 können auch europäische Entwickler über den Online-Shop der Wii-Konsole in Zusammenarbeit mit Nintendo eigene Spiele als WiiWare-Titel zum Download anbieten. WiiWare öffnet die Spielekonsole für Studios mit kleinem Budget, ähnlich wie es bei Xbox Live für die Xbox 360 der Fall ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Nintendo erhofft sich dadurch kleine, originelle Titel für die Wii und will auch Entwickler ansprechen, die noch nie für eine Nintendo-Konsole produziert haben. WiiWare soll dazu Programmierern den Zugriff auf die bekannten Wii-Steuerelemente erlauben, das zu WiiFit gehörende "Wii Balance Board" mit eingeschlossen.

Stellenmarkt
  1. Regierung von Oberbayern, Manching bei Ingolstadt
  2. über duerenhoff GmbH, Raum München

Wii-Spieler können die über den Wii-Online-Shop vertriebenen WiiWare-Titel dann gegen Bezahlung mit Nintendos eigener Wii-Points-Währung herunterladen. Wii Points können beispielsweise im Handel erworben werden. Einzelne WiiWare-Titel werden laut Nintendo ab 500 Wii Points zu haben sein.

Das Interesse der Käufer werde laut Nintendo darüber entscheiden, welche Projekte die Entwickler zukünftig in Angriff nehmen. Dass ein Shop nach marktwirtschaftlichen Kriterien funktioniert, klingt allerdings nicht sonderlich überraschend.

Zum Start von WiiWare am 20. Mai 2008 und in den Wochen danach werden europäische Wii-Besitzer neben internationalen auch schon einige europäische WiiWare-Titel vorfinden. Deutsche Entwicklerstudios, die auf Konsolen immer noch zu wenig vertreten sind, finden sich in der Liste beispielsweise noch nicht:

- Dr. Mario & Bazillenjagd (Nintendo, Japan)
- Final Fantasy Crystal Chronicles: My Life as a King (Square Enix, Japan)
- Lost Winds (Frontier, Großbritannien)
- Pirates: The Key of Dreams (Oxygen Interactive, Großbritannien)
- Pop (Nnooo, Australien)
- Star Soldier R (Hudson Soft, Japan)
- Toki Tori (Two Tribes, Niederlande)
- TV Show King (Gameloft, Frankreich)

Über neue WiiWare-Spiele will Nintendo auf www.Wii.com und ab 30. Mai 2008 auch über den neuen Nintendo-Informationskanal auf der Wii-Bedienoberfläche informieren.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 49,99€
  4. (-40%) 11,99€

M-M-C 16. Mai 2008

ein glück bin ich aus so nem alter raus, wo ich noch 5 stunden gebastelt hab um 3...


Folgen Sie uns
       


The Division 2 - Test

The Division 2 ist ein spektakuläres Spiel - und um einiges besser als der Vorgänger.

The Division 2 - Test Video aufrufen
Programmierer: Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert
Programmierer
Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert

Der nun offiziell beendete GPL-Streit zwischen Linux-Entwickler Christoph Hellwig und VMware zeigt eklatant, wie schwer sich moderne Software-Entwicklung im aktuellen Urheberrecht abbilden lässt. Immerhin wird klarer, wie derartige Klagen künftig gestaltet werden müssen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Urheberrecht Frag den Staat darf Glyphosat-Gutachten nicht publizieren
  2. Vor der Abstimmung Mehr als 100.000 Menschen demonstrieren gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13

Cascade Lake AP/SP: Das können Intels Xeon-CPUs mit 56 Kernen
Cascade Lake AP/SP
Das können Intels Xeon-CPUs mit 56 Kernen

Während AMD seine Epyc-Chips mit 64 Cores erst im Sommer 2019 veröffentlichen wird, legt Intel mit den Cascade Lake mit 56 Kernen vor: Die haben mehr Bandbreite, neue Instruktionen für doppelt so schnelle KI-Berechnungen und können persistenten Speicher ansprechen.
Von Marc Sauter

  1. Cascade Lake Intel legt Taktraten der Xeon SP v2 offen
  2. Optane DC Persistent Memory So funktioniert Intels nicht-flüchtiger Speicher
  3. Cascade Lake AP Intel zeigt 48-Kern-CPU für Server

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

    •  /