Abo
  • Services:

Eee-PC verhilft Deutschlands PC-Markt zu hoher Steigerung

Auslieferung an den Einzelhandel treibt Stückzahlen nach oben

In Deutschland wurden im ersten Quartal 2008 rund 2,9 Millionen PCs verkauft, dies entspricht einem Anstieg von 17,4 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Markt wurde weiter durch den starken Notebook-Absatz bestimmt, der 57 Prozent der gesamten PC-Verkäufe ausmachte. Hierzulande erhöhte sich das Volumen des Notebook-Segments im Quartalsvergleich um 40 Prozent. Besondere Stärke zeigte der Eee-PC von Asus.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Verkäufe von Desktop-PCs sanken laut Gartner um 3,3 Prozent im Jahresvergleich. In Westeuropa wurden von Januar bis März 2008 rund 15,2 Millionen PCs verkauft. Dies entspricht einem Zuwachs von 14,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. "Die Änderungen beim Euro/US-Dollar-Wechselkurs erlaubten es den Anbietern, ihre Preise viel schneller als erwartet zu senken", so Gartner.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Rheinbach

Der PC-Markt in Deutschland zeigte sich stärker als erwartet, bei guten Verkäufen im Business-Bereich, heißt es seitens Gartner-Analystin Meike Escherich. "Motor war wieder der starke Absatz von mobilen Computern. Das Wachstum wurde verstärkt durch die Auslieferung des Eee-PCs in den deutschen Einzelhandelsmarkt", so Escherich. Interessanterweise sei die Nachfragesteigerung sowohl vom privaten Bereich, als auch vom Firmenkundenbereich getragen. "Dies könnte als Indikator dafür gesehen werden, dass die Business-Sparte endlich anzieht, nachdem es in dem Bereich in 2006 und der ersten Jahreshälfte 2007 faktisch zu einem Wachstumsstillstand kam", ergänzte Escherich.

Fujitsu-Siemens (FSC) konnte in den letzten Quartalen verlorene Marktanteile zurückgewinnen. Der Hersteller wies mit 19 Prozent ein starkes Wachstum im Jahresvergleich auf. Trotz starkem Zuwachs in Deutschland bleibt das Unternehmen jedoch hinter den Steigerungsraten der Top-10-Anbieter in Europa, im Nahen Osten und Afrika (EMEA) zurück.

Hewlett-Packard hat abermals das stärkste Wachstum bei Notebooks zu verzeichnen, die über den Einzelhandel verkauft werden. Acer weist mit knapp 39 Prozent im Jahresvergleich die höchste Wachstumsrate unter den Top5-Anbietern auf, musste aber seinen ersten Platz im Notebook-Segment an FSC abgeben.

Mit einem Marktanteil von 15,1 Prozent führt Fujitsu/Fujitsu Siemens hierzulande die Rangliste an. Gefolgt von Hewlett-Packard mit 13 Prozent, Acer mit 11,3 Prozent, Dell mit 9 Prozent und Medion mit 8,9 Prozent.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  4. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)

BSDDaemon 19. Mai 2008

Heise berichtet nur von Kunden die es miterleben mussten. Bearbeitungszeiten von 6 bis 8...

Go´lemo 16. Mai 2008

nach Presseerklärungen von Feburar : http://www.eeepcnews.de/tag/verkaufszahlen/ waren...

Mal anders ... 15. Mai 2008

Hast ja recht :) Ich habe es mir installiert. Von allen meinen Seiten ist Golem...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    •  /