Abo
  • IT-Karriere:

Novero: Nokia-Sparte Line Fit Automotive verkauft

Sicherung von rund 240 Arbeitsplätzen

Nokia hat seinen Automotive-Bereich "Line Fit Automotive" verkauft. Ein entsprechender Vertrag wurde nun unterzeichnet und der Unternehmensbereich wird künftig als Novero GmbH fortgeführt. Auch das neue Unternehmen will Hard- und Softwarelösungen für die Kommunikation in Fahrzeugen entwickeln, die dann direkt in diese eingebaut werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit April 2008 ist bereits bekannt, dass Nokias "Line Fit Automotive" an den ehemaligen Nokia-Bereichsleiter Razvan Olosu und die Equity Partners GmbH verkauft wird. Diese sind dann auch die Firmeneigentümer der neu gegründeten Novero GmbH.

Stellenmarkt
  1. IBC SOLAR AG, Bad Staffelstein
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München

Durch die Übernahme sollen etwa 240 Mitarbeiter des Bereichs "Line Fit Automotive" in Bochum, Düsseldorf und Detroit (USA) weiterhin beschäftigt werden. Der Abschluss des Geschäfts wird im Juni 2008 erwartet, was auch von der Genehmigung durch die zuständigen Behörden abhängt. Finanzielle Details zu der Übernahme wurden nicht genannt.

Die Novero GmbH will die Hauptgeschäftsfelder im Bereich "Line Fit Automotive" in Deutschland sowie den USA ausbauen und dabei den Fokus stärker auf die bestehenden Kunden aus der Automobilindustrie ausrichten. Dabei strebt das Unternehmen eine führende Rolle im Markt für automobile Kommunikation und Multimedia-Lösungen an. Es will sich als innovativer Vorreiter in der Branche positionieren.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  3. (-79%) 11,99€
  4. (-80%) 9,99€

Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (7390) - Hands on

Das XPS 13 Convertible (7390) ist Dells neues 360-Grad-Gerät: Es nutzt Ice-Lake-Chips für doppelte Geschwindigkeit, hat ein höher auflösendes Display, eine nach oben versetzte Kamera und eine magnetisch arbeitende Tastatur.

Dell XPS 13 (7390) - Hands on Video aufrufen
5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. AT&T Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
  2. Netzausbau Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
  3. SK Telecom Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
    Ocean Discovery X Prize
    Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

      •  /