Abo
  • Services:

Firmware 2.35 für PS 3 behebt Bugs - aber nicht in GTA 4

Update für Playstation 3 verbessert die Stabilität einiger Spiele

Sony Computer Entertainment (SCE) veröffentlichte die Version 2.35 seiner Firmware für die Playstation 3. Das Update behebt eine Reihe kleinerer Bugs in Spielen, nur um ein Problem kümmert es sich nicht: Um GTA 4, das bei einigen Spielern abstürzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Version 2.35 seiner Firmware für die Playstation 3 will SCE die Stabilität einiger Spiele verbessern - allerdings sagt das Unternehmen nicht, um welche Titel es sich genau handelt. Ausgerechnet Probleme mit GTA 4 löst das Update jedoch nicht. Einige Spieler berichten, dass die PS-3-Version des Rockstar-Titels im Intro oder an zufälligen Stellen im Spiel komplett einfriert, die Konsole plötzlich neu startet oder Savegames nicht mehr funktionieren.

Im amerikanischen Playstation-Blog verspricht SCE allerdings, dass der Fehler bald behoben ist. "Wir haben eine Lösung gefunden, die das Problem beseitigt", schreibt ein Moderator. Er empfiehlt, sich bis dahin an den Kundendienst zu wenden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Namemike 01. Jul 2008

Ich finde das du vollkommen Recht hast, weil ich bin mit meiner Xbox 360 schon seit 2-3...

3v1l-Tw1n 18. Mai 2008

Aber echt, und der Patch ist schon mindestens seit 10 Tagen draußen, du Esel :P Was für...

RoDD 18. Mai 2008

hahahaha... ein bißchen Schadenfreude muß schon sein.... ...soll doch alles viel besser...

JanZmus 16. Mai 2008

Doch, bin ich. Mir ging es nur darum zu erklären, warum auch Konsolenspiele mehr und...

Joe Doe 16. Mai 2008

Leute, ihr könnt von mir aus mit euren Highend-Platformen alá PS3 / X-BoX 360 machen was...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

    •  /