UFOs über Großbritannien? Die Wahrheit ist dort draußen

Die Motivation dieser Anfragen dürfte allerdings eine andere sein als die des Verteidigungsministeriums. Dieses interessiert sich nämlich nicht im Geringsten für die Existenz außerirdischer Lebensformen. Das einzige Interesse der Militärs besteht darin, "zu ermitteln, ob der britische Luftraum durch feindliche oder nicht-authorisierte militärische Aktivitäten verletzt wurde."

Stellenmarkt
  1. Technischer Redakteur (m/w/d)
    Schweickert GmbH, Walldorf
  2. Administrator Security-Operations (m/w/d)
    Universitätsklinikum Regensburg, Regensburg
Detailsuche

Die Behörden - Polizei, Küstenwache, die zivile Luftfahrtbehörde Civil Aviation Authority (CAA) oder die Luftwaffe (RAF) - fragten die Beobachter deshalb akribisch nach den Umständen der Sichtung. 16 Standardfragen mussten sie dabei beantworten. Neben Ort, Zeit und Dauer der Sichtung wollten die Beamten wissen, wie das Objekt beobachtet wurde, ob mit bloßem Auge oder durch ein Fernglas, wie weit es vom Betrachter entfernt war, ob und wie es sich bewegte oder welche Wetterbedingungen gerade herrschten.

 
Audio: Großbritannien legt seine Ufo-Akten offen (2:38)

Die meisten der UFO-Sichtungen erweisen sich jedoch als durchaus harmlos und erklärbar. Die relativ häufig auftretende Kombination von roten und grünen Lichtern etwa legt nahe, dass es sich bei den gesichteten Flugobjekten um durchaus bekannte gehandelt haben dürfte: Flugzeuge haben an ihren Flügelspitzen rote und grüne Positionslichter. Diese sind aus der Seefahrt übernommen. Grün steht dabei für Steuerbord (rechts) und rot für Backbord (links). An der Anordnung dieser Lampen lässt sich erkennen, in welche Richtung sich ein Fahrzeug bewegt.

Die Anmerkung eines Polizisten aus dem nordenglischen Metropolitan County West Yorkshire unterstreicht das: "Ich habe bei der Flugleitung in Manchester nachgefragt, die bestätigte, dass sich zu diesem Zeitpunkt eine DC9 über dem Gebiet befand", notierte er zu einer vermeintlichen UFO-Sichtung am 15. Februar 1985.

Noch einfacher ist die Erklärung einer kollektiven UFO-Sichtung am Rande von London: Eine ganze Gruppe von Besuchern eines Pubs gab an, ein großes weißes Licht sowie je ein kleines rotes und grünes Licht gesehen zu haben. Gefragt, in welcher Richtung sie das Phänomen beobachtet hätten, antworteten sie: in Richtung des Flughafens Gatwick.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 UFOs über Großbritannien? Die Wahrheit ist dort draußen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DSGVO
Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe

Die Strafe gegen Amazon ist die wohl größte jemals von einer europäischen Datenschutzbehörde verhängte Summe. Die Kläger freuen sich.

DSGVO: Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
    Luftsicherheit
    Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

    Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Tobias Claren 11. Dez 2014

Rendlesham Forest Vorfall (Googlen), mehrere britische Militärs der Basis umlaufen ein...

Jay Äm 20. Mai 2008

Nuja, aber das ist gar nicht die Frage. Es ist - auch aus wissenschaftlicher Sicht...

Jay Äm 20. Mai 2008

Falsch. Der Terminus "Unidentified Flying Object" stammt aus dem Militär und bezieht...

mg 18. Mai 2008

Verdammt! Und ich wollte schon fragen, wo es die DVD zu kaufen gibt. Oder gibt es vll. am...

Rainer Zufall 15. Mai 2008

Gut gesprochen. Vieleicht sollten wir einen kleinen Wettbewerb ausrufen für das neue...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Viewsonic XG270QG (WQHD, 165 Hz) 549,99€ • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Razer) • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Gigabyte X570 AORUS Master 278,98€ + 30€ Cashback • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • MMOGA (u. a. Fallout 4 GOTY 9,99€) [Werbung]
    •  /