Abo
  • Services:
Anzeige

Facebook bekommt einen Jabber-Anschluss

Entwickler arbeiten an einer XMPP-Schnittstelle für den Facebook Chat

Die Facebook-Entwickler wollen ihre im April 2008 gestartete Chat-Funktion um eine Jabber-Schnittstelle erweitern. Damit wird es möglich, aus Facebook heraus mit externen Nutzern per Instant-Messaging zu kommunizieren.

Anfang April 2008 hat Facebook seine Chat-Funktion, die Echtzeit-Kommunikation innerhalb des sozialen Netzes erlaubt, veröffentlicht, Ende April 2008 wurde der sogenannte Rollout des Facebook Chats abgeschlossen. Nun widmet sich Facebook der Entwicklung neuer Funktionen.

Dazu gehört unter anderem eine Schnittstelle für das von Jabber genutzte "Extensible Messaging and Presence Protocol" (XMPP). Darüber erhält Facebook Anschluss an Instant-Messaging-Netze auf XMPP-Basis. Da es sich bei XMPP um ein freies Protokoll handelt, gibt es zahlreiche Client-Applikationen für unterschiedliche Endgeräte. Auch Google Talk setzt auf XMPP auf.

Anzeige

Status-Informationen können künftig zwischen Facebook und Jabber-Clients ausgetauscht werden, so dass Facebook-Nutzer sehen, welche ihrer Freunde per Jabber online sind. Umgekehrt zeigt Jabber, wer gerade bei Facebook unterwegs ist.

Nutzern sollen auch einzelne Applikationen Zugriff auf die Chat-Funktion gewähren, die dann beispielsweise die Kommunikation mit den Freunden übernehmen können.

Noch steht die Jabber-Anbindung für Facebook aber nicht zur Verfügung.


eye home zur Startseite
Blair 15. Mai 2008

lokalisten ist recht weit verbreitet.

HansG 15. Mai 2008

Das finde ich etwas merkwürdig. Für den Chat will Facebook auf Jabber setzen (ich wei...

Tuxist 14. Mai 2008

Kenne das problem zum glück kann mit dem Konqueror einen anderen vorspielen

ä 14. Mai 2008

(.Y.)(.Y.)(.Y.)(.Y.)(.Y.)(.Y.)

NichtBlork 14. Mai 2008

Ja, dann kann Facebook sich mit meinen Pflanzen unterhalten.


HighText iBusiness Medien-Technik-Wirtschaft / 16. Mai 2008

Social Network-Krieg: Facebook sperrt Google aus

the blog of guruz / 14. Mai 2008

Facebook und XMPP/Jabber



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. Dakine Shop GmbH, Ottobrunn bei München
  3. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen
  4. Viega Holding GmbH & Co. KG, keine Angabe


Anzeige
Top-Angebote
  1. 559,00€
  2. 359,00€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  2. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  3. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  4. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  5. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  6. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  7. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld

  8. Trappist-1

    Der Zwerg und die sieben Planeten

  9. Botnetz

    Wie Mirai Windows als Sprungbrett nutzt

  10. Server

    IBM stellt Komplettsystem für kleine Unternehmen vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

  1. Dazu gab es ja schon einige Diskussionen...

    *ubuntuuser | 17:17

  2. Re: Wofür?

    pampernickel | 17:17

  3. Re: Die Skills sind halt leider zu 95% Schrott

    der_wahre_hannes | 17:16

  4. Re: Also leider doch deutlich langsamer als Intel

    gan | 17:16

  5. Re: Schönes altes SNES im Video

    Kakiss | 17:12


  1. 17:26

  2. 16:41

  3. 16:28

  4. 15:45

  5. 15:26

  6. 15:13

  7. 15:04

  8. 14:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel