Sevenload schaltet API frei

Schnittstelle für Entwickler soll im Laufe der Zeit erweitert werden

Nach dem eher holprigen Umstieg auf Sevenload 3.0 hat die Video- und Foto-Community eine Schnittstelle für Entwickler freigeschaltet. Über Sevenload-API lässt sich die Plattform mit externen Systemen und Applikationen bedienen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zunächst bietet Sevenload nur ein eingeschränktes API an, das es Nutzern erlaubt, ihre Inhalte auf der Plattform zu pflegen. So kann ein Upload von Videos oder Bildern beispielsweise direkt aus dem eigenen Content-Management-System oder über eine Desktop-Software gesteuert werden. Auch die Zusammenstellung von Alben und das Vergeben von Tags für die einzelnen Elemente ist über das API möglich.

Stellenmarkt
  1. IT Analyst Development & Consulting (m/w/d)
    DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG, Mannheim
  2. System Specialist Batchimplementierung / -Steuerung (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Stuttgart
Detailsuche

Dabei setzt Sevenload auf ein REST-API, das Antworten in XML zurückliefert und verzichtet auf SOAP oder XML-RPC. Noch befindet sich das API zudem im Beta-Test, auch wenn es sich als Version 1.0 ausgibt. Im Laufe der Zeit sollen weitere Funktionen das API daher ergänzen. Auch eine SOAP-Schnittstelle und den Upload per FTP, HTTP PUT und WebDAV will Sevenload in Zukunft unterstützen. Zudem soll es ein System zur Nutzer-Authentifizierung geben, so dass Applikationen, die das Sevenload-API nutzen, keinen Zugriff auf Benutzername und Passwort mehr haben müssen.

Eigene Video-, Audio- oder Foto-Communitys auf Basis von Sevenload lassen sich mit dem aktuellen Sevenload-API noch nicht umsetzen, dazu fehlen einige Funktionen. Erst mit einem erweiterten API, das Sevenload noch in diesem Jahr freigegeben will, soll dies möglich sein.

Das erweiterte API wird den Namen "SLNWS" haben, was für Sevenload Network Systems steht. Es soll eine bessere Trennung zwischen dem Portal Sevenload und den auf Basis der Plattform realisierten individuellen Lösungen für Kunden dienen. SLNWS umfasst unter anderem auch gebrandete Player und individuelle Video- und Bilderformate.

Details zum Sevenload-API finden sich unter sevenload.com/developerapi. Hier kann auch ein API-Schlüssel angefordert werden, der für die Nutzung des APIs notwendig ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mozilla
Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren

Die offiziellen Nutzer-Statistiken des Firefox-Browsers sehen für Mozilla nicht gut aus. Immerhin wird der Browser intensiver genutzt.

Mozilla: Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren
Artikel
  1. Google, Mozilla, Telegram: Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab
    Google, Mozilla, Telegram
    Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab

    Sonst noch was? Was am 2. August 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Dice: Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später
    Dice
    Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später

    Zum Start von Battlefield 2042 wird es keine RSP-Mietserver geben. Dennoch sollen Spieler eigene private Partien eröffnen können.

  3. Astronomie: Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
    Astronomie
    Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum

    Unter der südlichen Polkappe des Mars sollte es flüssiges Wasser geben. Spekulationen über Seen mit Leben waren aber voreilig.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /