Abo
  • IT-Karriere:

O2 gewinnt Neukunden durch Billigmarken

Tchibo schwächelt - Billig-Marken Fonic und Alice Mobile stark

Der Mobilfunkbetreiber O2 Germany hat im ersten Quartal 2008 rund 536.000 Neukunden gewonnen. Damit hat die deutsche Landestochter der spanischen Telefónica mehr als 13 Millionen Kunden. "Zum Kundenwachstum tragen insbesondere auch unsere Partner Alice Mobile, Fonic und Tchibo bei. Über diese Kanäle konnten wir im ersten Quartal knapp 240.000 Kunden gewinnen", erklärte O2-Finanzvorstand André Krause.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Umsatz stieg erstmals seit einem Jahr wieder leicht und erreichte 855 Millionen Euro, ein Plus von 1,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Der operative Gewinn vor Abschreibungen und Amortisationen, (OIBDA - Operating Income Before Depreciation and Amortization) sei um 0,9 Prozent gestiegen und liege nun bei 163 Millionen Euro. Der Service-Umsatz im Mobilfunk ist mit minus 0,9 Prozent leicht rückläufig, erklärte Krause. Die Billig-Marke Fonic, die man gemeinsam mit dem Lebensmittel-Discounter Lidl und der Drogeriekette DM vermarktet, erreicht nun 320.000 Kunden, ein Zuwachs von 121.000 im ersten Quartal. Tchibo hat im gleichen Zeitraum nur um 12.000 Kunden zugelegt und verzeichnet nun 1,2 Millionen. Auch Alice Mobile, das der Partner Hansenet über das Netz von O2 anbietet, steigerte seine Kundenzahl im ersten Quartal um 104.000 Kunden auf nun 419.000.

Stellenmarkt
  1. Concardis GmbH, Eschborn
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Im Schnitt telefonierten O2 Kunden im ersten Quartal 147 Minuten pro Monat mit ihrem Handy. Durch den intensiven Preiskampf am Markt ist der monatliche ARPU (durchschnittlicher Erlös pro Kunde) gegenüber dem Vorjahr um 13 Prozent auf 18 Euro gesunken. Der Umsatz bei mobilen Internet-Datendiensten hat dagegen im Vergleich zum Vorjahr um 37,4 Prozent zugelegt. Dem trage O2 Rechnung, indem das Unternehmen das eigene Netz ausbaue und HSDPA flächendeckend einführe. Einen entsprechenden Vertrag hat O2 im letzten Monat mit Huawei unterzeichnet.

Der Mutterkonzern, die spanische Telefónica, legte ebenfalls heute Quartalszahlen vor. Von Januar bis März ist der Nettogewinn von 1,26 Milliarden Euro auf 1,54 Milliarden Euro gestiegen. Damit lag man im Rahmen der Erwartungen der Analysten. Am stärksten zeigte sich Lateinamerika: 23 Prozent neue Mobilfunknutzer gewann man dort im Berichtzeitraum hinzu. Für das Gesamtjahr bekräftigte Telefónica die Gewinn- und Umsatzziele. Der Umsatz soll demnach um 6 bis 8 Prozent steigen und das OIBDA um 7,5 bis 11 Prozent. Übernahmen sind hier nicht eingeschlossen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 88,00€
  2. 107,00€ (Bestpreis!)
  3. 135,80€
  4. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...

Hallenser 30. Jul 2008

hey, Sauerstoff ist lebenswichtig ! ;-))

vorhernachdenker 16. Mai 2008

lol Was bringt es Dir/Euch o2 schlecht zu machen? Da wedelt doch der Schwanz mit dem...

XCK 15. Mai 2008

Nein ich hab eine Private Altersvorsorge seitdem ich 17 bin! Wer es gesagt hat weiß ich...

XCK 15. Mai 2008

Denn warst du noch nie in einem richtigen o2 Shop? Bei dug_, debitel, mobilcom/freenet...


Folgen Sie uns
       


Linux für Gaming installieren - Tutorial

Die Linux-Distribution Manjaro eignet sich gut für Spiele - wir erklären im Video wie man sie installiert.

Linux für Gaming installieren - Tutorial Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
    Energie
    Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

    Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
    2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
    3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

      •  /