Abo
  • Services:

Sony verdreifacht Gewinn

Unterhaltungskonzern legt sowohl beim Gewinn wie beim Umsatz kräftig zu

Auch wegen verringerter Verluste im Geschäft mit der Playstation 3 kann Sony sowohl Gewinn wie Umsatz kräftig steigern - im letzten Geschäftsjahr verdiente die Firma aus Tokio rund 369,44 Milliarden Yen, etwa 2,4 Milliarden Euro. Einer der Gründe: Die Playstation 3 verkauft sich immer besser - im Berichtszeitraum konnte Sony weltweit rund 9,24 Millionen Geräte verkaufen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony hat seine Zahlen für das am 31. März 2008 abgelaufene Geschäftsjahr 2007/2008 vorgelegt und die Erwartungen der Analysten deutlich übertroffen. So konnte der Unterhaltungskonzern einen Gewinn von 369,44 Milliarden Yen (rund 2,4 Milliarden Euro) einfahren, im Vorjahreszeitraum waren es nur 126,33 Milliarden Yen - allerdings hatte da auch eine großangelegte Rückrufaktion für defekte Notebook-Akkus die Bilanz verhagelt. Den Gesamtumsatz hat Sony um 6,9 Prozent auf 8,871 Billionen Yen (rund 54,7 Milliarden Euro) gesteigert.

Stellenmarkt
  1. H&H Datenverarbeitungs- und Beratungsgesellschaft mbH, Berlin
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Grund für den Erfolg sind unter anderem steigende Verkaufszahlen bei Flachbildfernsehern, PCs und Digitalkameras, vor allem aber verringerte Verluste im Geschäft mit der Playstation 3. Die Konsole hatte Sony im Vorjahr noch 232,3 Billionen Yen (rund 1,43 Milliarden Euro) Verlust beschert, im aktuellen Geschäftsjahr sank der Fehlbetrag auf 124,5 Billionen Yen (766 Millionen Euro). Grund sind erfolgreiche Kostensenkungen bei der Herstellung der Playstation 3 und steigende Software-Verkaufszahlen. Weltweit konnte Sony während des Geschäftsjahres rund 9,24 Millionen PS-3-Geräte absetzen, das sind 5,63 Millionen mehr als im Vorjahr. Die Spieleverkäufe stiegen sogar um 44,6 Millionen Einheiten auf 57,9 Millionen Stück. Die gesamte Games-Sparte konnte ihren Umsatz um 26,3 Prozent auf 1,284 Billionen Yen (7,90 Milliarden Euro) steigern. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet die Firma eine signifikante Steigerung der Profitabilität des Spielebereichs.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Sony eine Steigerung des Umsatzes um 1,4 Prozent sowie einen Rückgang des Nettogewinns um 21,5 Prozent. Allerdings rechnen die Verantwortlichen damit, dass der operative Gewinn um 20,2 Prozent steigt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 194,90€
  2. 206,89€
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  4. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20

Lino 25. Mai 2008

Wieso sollte Sony etwas zurückgeben was sie nie genommen haben. Der Untergang der DC war...

Lino 25. Mai 2008

Bist du Wahnsinn wie kann man ohne HDTV oder Blue Ray Spaß an Spielen haben. Grafik ist...

ff55 15. Mai 2008

Aber warum arbeiten die Designer nicht mehr? Hast du schon mal die neue Fernseherreihe...

klobürste 15. Mai 2008

der wohl schlechteste und meist überbewertete titel für die ps3. gekauft -> 10 min...

EBITDA 14. Mai 2008

http://de.wikipedia.org/wiki/EBITDA Anmerkung zum Link Das gibt es nur noch inklusive der...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test

Der NUC8 alias Crimson Canyon ist der erste Mini-PC mit einem 10-nm-Chip von Intel. Dessen Grafikeinheit ist aber deaktiviert, weshalb Intel noch eine Radeon RX 540 verlötet. Leider steckt im System eine Festplatte, weshalb der NUC8 sehr träge reagiert und vergleichsweise laut wird.

Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test Video aufrufen
Programmierer: Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert
Programmierer
Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert

Der nun offiziell beendete GPL-Streit zwischen Linux-Entwickler Christoph Hellwig und VMware zeigt eklatant, wie schwer sich moderne Software-Entwicklung im aktuellen Urheberrecht abbilden lässt. Immerhin wird klarer, wie derartige Klagen künftig gestaltet werden müssen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Urheberrecht Frag den Staat darf Glyphosat-Gutachten nicht publizieren
  2. Vor der Abstimmung Mehr als 100.000 Menschen demonstrieren gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

ANC-Kopfhörer im Test: Mit Ach und Krach
ANC-Kopfhörer im Test
Mit Ach und Krach

Der neue ANC-Kopfhörer von Audio Technica ist in einem Bereich sogar besser als unsere derzeitigen Favoriten von Sony und Bose - ausgerechnet in der entscheidenden Disziplin schwächelt er aber.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Surface Headphones Microsofts erster ANC-Bluetooth-Kopfhörer kostet 380 Euro
  2. Sonys WH-1000XM3 Oberklasse-ANC-Kopfhörer hat Kälteprobleme
  3. Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    •  /