Abo
  • Services:

Onvista wird zum Online-Broker

Französischer Eigner Boursorama setzt auf Markenbekanntheit

Nach dem Kauf der Mehrheit an dem Finanzportal Onvista im vergangenen Jahr will der französische Online-Broker Boursorama die Marke nun auch für das deutsche Bankengeschäft nutzen. Der Online-Broker Fimatex, der Boursorama gehört, wird nach einem Bericht des Handelsblatts ab Mittwoch (14. Mai 2008) unter dem Namen Onvista Bank firmieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Onvista und Fimatex sollen miteinander verbunden werden. In Frankreich betreibt Boursorama die Vernetzung von Finanzportal und Online-Bank bereits seit mehreren Jahren. Fimatex soll unter dem neuen Namen Onvista Bank in Deutschland zuerst auf aktive Trader und Privatanleger setzen, sagte der deutsche Niederlassungsleiter Ralf Freiherr von Ziegesar der Zeitung. "Selbstverständlich erwarten wir im Rahmen der Neupositionierung eine höhere Markenbekanntheit und auch einen Zuwachs an Kunden- vor allem aus Kreisen von Anlegern, denen der bisherige Name Fimatex nicht geläufig war."

Boursorama hält inzwischen über 82 Prozent an Onvista und gehört selbst der französischen Geschäftsbank Société Générale.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. ab 225€
  3. ab 194,90€

Anlegerin 06. Mai 2009

Seit Onlinebroker wie flatex mit ihren Angeboten (http://www.das-anlegerportal.de/flatex...

Moe Blackup 14. Mai 2008

Hmm... bei dem Namen muss ich an eine schöne Fassade mit viel Bunt und Glitzer denken...


Folgen Sie uns
       


Sekiro - Test

Ein einsamer Kämpfer und sein Katana stehen im Mittelpunkt von Sekiro - Shadows Die Twice. Das Actionspiel von From Software schickt Spieler in ein spannendes Abenteuer voller Herausforderungen.

Sekiro - Test Video aufrufen
Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Tropico 6 im Test: Wir basteln eine Bananenrepublik
    Tropico 6 im Test
    Wir basteln eine Bananenrepublik

    Das Militär droht mit Streik, die Nachbarländer mit Krieg und wir haben keinen Rum mehr: Vor solchen Problemen stehen wir als (nicht allzu böser) Diktator in Tropico 6, das für anspruchsvolle Aufbauspieler mehr als einen Blick wert ist.
    Ein Test von Peter Steinlechner


      Verschlüsselung: Ärger für die PGP-Keyserver
      Verschlüsselung
      Ärger für die PGP-Keyserver

      Die Schlüsselserver für PGP sind so ausgelegt, dass sie fast alles ungeprüft akzeptieren. Das führt zu zahlreichen Problemen, zuletzt wurden die Keyserver aufgrund von Angriffen mit vergifteten Schlüsseln immer unzuverlässiger.
      Ein Bericht von Hanno Böck

      1. OpenPGP/GnuPG Signaturen fälschen mit HTML und Bildern
      2. GPG-Entwickler Sequoia-Projekt baut OpenPGP in Rust

        •  /