Abo
  • IT-Karriere:

The Tube 2.7 - Mac überträgt Fernsehen über iChat Theater

Mehr Funktionen für die MacOS-X-basierte Media-Center-Software

Equinux hat seiner für MacOS X entwickelten Fernseh- und Videorekorder-Software The Tube erneut zusätzliche Funktionen spendiert. Die neue Version 2.7 kann unter anderem das Live-Fernsehbild sowie Aufzeichnungen an andere Mac-Nutzer streamen.

Artikel veröffentlicht am ,

The Tube 2.7
The Tube 2.7
Zum Streaming nutzt The Tube das mit MacOS X 10.5 Leopard eingeführte iChat Theater - es muss lediglich ein The-Tube-Icon auf einen aktiven Videochat gezogen werden, um Fernsehsendungen oder Aufzeichnungen gemeinsam anzuschauen und darüber zu chatten. Konkurrent Elgato unterstützt eine ähnliche Funktion bei EyeTV bereits seit November 2007, allerdings beschränkt auf bereits erfolgte Aufzeichnungen.

Stellenmarkt
  1. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Bisher diente die TubeToGo-Funktion dazu, die eigenen Aufnahmen über eine private Webgalerie auch online von unterwegs abzurufen - etwa über das iPhone. Nun lassen sich hochgeladene Aufzeichnungen über TubeToGo auch als Podcast im RSS-Format sowie direkt in iTunes und damit auch im Apple TV abonnieren. Wer Freunden den Zugriff auf die Webgalerie vereinfachen will, kann ihnen eine E-Mail schicken.

Ebenfalls neu ab The Tube 2.7: Einzelne Einträge aus dem elektronischen Programmführer (EPG) lassen sich in den MacOS-X-Kalender iCal speichern, um vor dem Start von Sendungen automatisch erinnert zu werden. Die Aktualisierung des EPG in den Einstellungen funktioniert zudem laut Equinux nun auch ohne einen Dialog.

Zudem soll The Tube die Möglichkeiten von MacOS X 10.5 besser nutzen können. So lassen sich Aufnahmen als Stapel im Dock anzeigen, QuickLook spielt eine Vorschau der aufgezeichneten TV-Sendung ab und die Bedienoberfläche nutzt nun Core-Graphics-Animationen. Zudem lassen sich Aufnahmen aus Time-Machine-Backups ausschließen.

Das Update auf die Version 2.7 ist kostenlos für alle registrierten Nutzer von The Tube. Neukunden können The Tube für MacOS X zusammen mit dem DVB-T-USB-Empfänger TubeStick für 39,95 Euro erwerben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,12€
  2. 4,99€
  3. 49,94€
  4. (-88%) 3,50€

Idiotenaufzeiger 23. Dez 2008

Du bist ein dummer Idiot. http://www.apple.com/de/macbookpro/features.html#close Video...

Wowo! 13. Mai 2008

eyetv von elgato ist irgendwie immer besser als das ding von Equinux, das man nich tmal...


Folgen Sie uns
       


Maxus EV80 probegefahren

Golem.de hat mit dem Maxus EV80 einen chinesischen Transporter mit europäischer DNA getestet.

Maxus EV80 probegefahren Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

      •  /