Abo
  • Services:
Anzeige

The Tube 2.7 - Mac überträgt Fernsehen über iChat Theater

Mehr Funktionen für die MacOS-X-basierte Media-Center-Software

Equinux hat seiner für MacOS X entwickelten Fernseh- und Videorekorder-Software The Tube erneut zusätzliche Funktionen spendiert. Die neue Version 2.7 kann unter anderem das Live-Fernsehbild sowie Aufzeichnungen an andere Mac-Nutzer streamen.

The Tube 2.7
The Tube 2.7
Zum Streaming nutzt The Tube das mit MacOS X 10.5 Leopard eingeführte iChat Theater - es muss lediglich ein The-Tube-Icon auf einen aktiven Videochat gezogen werden, um Fernsehsendungen oder Aufzeichnungen gemeinsam anzuschauen und darüber zu chatten. Konkurrent Elgato unterstützt eine ähnliche Funktion bei EyeTV bereits seit November 2007, allerdings beschränkt auf bereits erfolgte Aufzeichnungen.

Anzeige

Bisher diente die TubeToGo-Funktion dazu, die eigenen Aufnahmen über eine private Webgalerie auch online von unterwegs abzurufen - etwa über das iPhone. Nun lassen sich hochgeladene Aufzeichnungen über TubeToGo auch als Podcast im RSS-Format sowie direkt in iTunes und damit auch im Apple TV abonnieren. Wer Freunden den Zugriff auf die Webgalerie vereinfachen will, kann ihnen eine E-Mail schicken.

Ebenfalls neu ab The Tube 2.7: Einzelne Einträge aus dem elektronischen Programmführer (EPG) lassen sich in den MacOS-X-Kalender iCal speichern, um vor dem Start von Sendungen automatisch erinnert zu werden. Die Aktualisierung des EPG in den Einstellungen funktioniert zudem laut Equinux nun auch ohne einen Dialog.

Zudem soll The Tube die Möglichkeiten von MacOS X 10.5 besser nutzen können. So lassen sich Aufnahmen als Stapel im Dock anzeigen, QuickLook spielt eine Vorschau der aufgezeichneten TV-Sendung ab und die Bedienoberfläche nutzt nun Core-Graphics-Animationen. Zudem lassen sich Aufnahmen aus Time-Machine-Backups ausschließen.

Das Update auf die Version 2.7 ist kostenlos für alle registrierten Nutzer von The Tube. Neukunden können The Tube für MacOS X zusammen mit dem DVB-T-USB-Empfänger TubeStick für 39,95 Euro erwerben.


eye home zur Startseite
Idiotenaufzeiger 23. Dez 2008

Du bist ein dummer Idiot. http://www.apple.com/de/macbookpro/features.html#close Video...

Wowo! 13. Mai 2008

eyetv von elgato ist irgendwie immer besser als das ding von Equinux, das man nich tmal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TANNER AG, Erlangen
  2. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. FILIADATA GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    corruption | 04:42

  2. Re: Mortalität darf deutlich im Prozentbereich sein.

    plutoniumsulfat | 04:08

  3. Viele Worte - Keine Fakten...

    ve2000 | 03:23

  4. Re: Sinnlos

    HorkheimerAnders | 03:12

  5. Re: Kaspersky... als könnte man denen vertrauen

    HorkheimerAnders | 03:09


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel