• IT-Karriere:
  • Services:

DLP-Projektor: Breit, Breiter, Wide-UXGA

TI bringt hochauflösenden Chip mit computergerechter Auflösung

Gebräuchliche Computer- und Videoauflösungen decken sich selten. Im Fernsehbereich ist mit HDTV ein Format mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln etabliert, das ein Seitenverhältnis von 1,778 bzw. 16:9 besitzt, während die vergleichbare Auflösung in der Computertechnik mit 1.920 x 1.200 Pixeln etwas darüber liegt. Dafür hat Texas Instruments nun einen eigenen DLP-Chip entwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,

Projectiondesign F30
Projectiondesign F30
Der WUXGA-DLP-Chip von TI ist für Datenprojektoren gedacht, die mit einem Seitenverhältnis von 16:10 arbeiten. So geht kein Pixel mehr verloren und man kann in der nativen Auflösung, die auch die meisten Rechner-Displays bieten, vollformatig arbeiten.

Stellenmarkt
  1. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  2. SWB Bus und Bahn, Bonn

Jeder DLP-Chip (Digital Light Processing) besteht aus rund zwei Millionen mikroskopisch kleinen Spiegeln, die mehrere tausend Mal pro Sekunde in unterschiedliche Positionen geneigt werden können.

Projectiondesign F10
Projectiondesign F10
Der WUXGA-Chip wird Projektorherstellern zur Integration in ihre Produkte angeboten. Das norwegische Unternehmen Projectiondesign bietet ihn in seinen Projektoren F10 WUXGA und F30 WUXGA an.

In Zukunft wollen auch andere Hersteller WUXGA-Projektoren anbieten, so Texas Instruments.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 106,68€ (Bestpreis!)
  2. 94,90€
  3. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  4. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Edifier R1280DB Lautsprecher 99,90€)

Rainer Zufall 14. Mai 2008

Klar. Welchen Teil hast Du nicht verstanden?

dvb-s2 14. Mai 2008

moien, kannmirmal jemand diesen satz erklären, in dem "Seitenverhältnis von 16:10...

der kleine duke 14. Mai 2008

Peter, das kann man auch kürzer posten: Technik die ich nicht kapier und für die ich...

mAsTeR oF dEsAsTeR 13. Mai 2008

Ich hab ihn auch mal kurz gesehn, kann dir aber nemmer sagen wo und hab ihn auch ned...

spasstiker 13. Mai 2008

HDV ist keineswegs 1920 x 1080 sondern 1440 x 1080 oder 1280 x 720 ich denke da ging das...


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

    •  /