Abo
  • Services:

DLP-Projektor: Breit, Breiter, Wide-UXGA

TI bringt hochauflösenden Chip mit computergerechter Auflösung

Gebräuchliche Computer- und Videoauflösungen decken sich selten. Im Fernsehbereich ist mit HDTV ein Format mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln etabliert, das ein Seitenverhältnis von 1,778 bzw. 16:9 besitzt, während die vergleichbare Auflösung in der Computertechnik mit 1.920 x 1.200 Pixeln etwas darüber liegt. Dafür hat Texas Instruments nun einen eigenen DLP-Chip entwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,

Projectiondesign F30
Projectiondesign F30
Der WUXGA-DLP-Chip von TI ist für Datenprojektoren gedacht, die mit einem Seitenverhältnis von 16:10 arbeiten. So geht kein Pixel mehr verloren und man kann in der nativen Auflösung, die auch die meisten Rechner-Displays bieten, vollformatig arbeiten.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Haufe Group, St. Gallen (Schweiz)

Jeder DLP-Chip (Digital Light Processing) besteht aus rund zwei Millionen mikroskopisch kleinen Spiegeln, die mehrere tausend Mal pro Sekunde in unterschiedliche Positionen geneigt werden können.

Projectiondesign F10
Projectiondesign F10
Der WUXGA-Chip wird Projektorherstellern zur Integration in ihre Produkte angeboten. Das norwegische Unternehmen Projectiondesign bietet ihn in seinen Projektoren F10 WUXGA und F30 WUXGA an.

In Zukunft wollen auch andere Hersteller WUXGA-Projektoren anbieten, so Texas Instruments.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

Rainer Zufall 14. Mai 2008

Klar. Welchen Teil hast Du nicht verstanden?

dvb-s2 14. Mai 2008

moien, kannmirmal jemand diesen satz erklären, in dem "Seitenverhältnis von 16:10...

der kleine duke 14. Mai 2008

Peter, das kann man auch kürzer posten: Technik die ich nicht kapier und für die ich...

mAsTeR oF dEsAsTeR 13. Mai 2008

Ich hab ihn auch mal kurz gesehn, kann dir aber nemmer sagen wo und hab ihn auch ned...

spasstiker 13. Mai 2008

HDV ist keineswegs 1920 x 1080 sondern 1440 x 1080 oder 1280 x 720 ich denke da ging das...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /