Abo
  • Services:

Olympus: Interner Stabilisator in neuer Spiegelreflexkamera

Olympus E-520 mit verbessertem Live-View

Kamerahersteller teilen sich in zwei Lager: Die einen verkaufen Objektive mit beweglichen Linsenelementen, die für ein ruhigeres und damit verwacklungsärmeres Bild sorgen sollen, die anderen bauen die Anti-Shake-Maßnahmen direkt in das Gehäuse ein. Für den Fotografen hat letzterer Weg einen gewaltigen Vorteil: Auch alte Objektive können weiter benutzt werden, sind nun aber stabilisiert. Olympus hat nun mit der E-520 eine neue digitale Spiegelreflexkamera vorgestellt, die einen eingebauten Bildstabilisator mitbringt.

Artikel veröffentlicht am ,

Olympus E-520
Olympus E-520
Die neue Olympus E-520 hat wie ihre Vorgängerin, die E-510, eine Auflösung von 10 Megapixeln. Wie gehabt, kommt ein 4/3-Zoll großer Live-MOS-Sensor zum Einsatz. Der Spiegelreflexsucher arbeitet mit einem Pentaprisma und liefert ein Sucherbildfeld von etwa 95 Prozent des Gesamtbildes.

Inhalt:
  1. Olympus: Interner Stabilisator in neuer Spiegelreflexkamera
  2. Olympus: Interner Stabilisator in neuer Spiegelreflexkamera

Auch Live-View ist in der neuen DSLR wieder vorhanden. Die Szenerie kann mittels des 2,7 Zoll großen LCDs mit 230.000 Pixeln schon vor der Aufnahme begutachtet werden. Der Fotograf hat nun in dieser Betriebsart die Wahl zwischen einem Kontrast- und Phasenkontrast-AF-System. Über den Live-View-Modus kann eine Vorschau von Belichtungseinstellung und Weißabgleich betrachtet werden. Zur Scharfstellung wurde auch eine Gesichtserkennung eingebaut, die auf dem Bildschirm die erkannten Personen einrahmt. Wahlweise lassen sich auch Gitterlinien einblenden, mit deren Hilfe die Kamera gerade ausgerichtet oder die Bildkomposition genauer kontrolliert werden kann.

Die E-520 kann auch wie eine traditionelle Spiegelreflexkamera bedient werden und verfügt über 11 Messpunkte für die automatische Schärfeeinstellung. Je nach Wunsch kann ein Fokuspunkt manuell ausgewählt werden oder die Arbeit der Kameraelektronik überlassen werden. Die Lichtmessung erfolgt über ein 49 Zonen großes Mehrfeld-Belichtungsmess-System.

Olympus: Interner Stabilisator in neuer Spiegelreflexkamera 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

ff55 14. Mai 2008

Vielleicht geht es manchen anders. Aber ich habe keine Lust und kein Geld, mir alle 5...

B: Kinkel 14. Mai 2008

Ich finde, du übertreibst. Sieh mal hier: http://a.img-dpreview.com/reviews/CanonEOS5D...

MW 14. Mai 2008

Ich habe eine Olympus E-3 und bin sehr zufrieden damit. Wie oben schon erwähnt wurde ist...

LC 14. Mai 2008

Macht ja nichts, stabilisierte Objektive funktionieren ja auch an Bodys mit Shift...

Eintagsfliege 13. Mai 2008

die eigentliche Frage ist doch, was wichtiger ist: stabilisierte Festbrennweiten (1.4er...


Folgen Sie uns
       


Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019)

Die Projektoren von Bosch erlauben es, das projizierte Bild als Touch-Oberfläche zu verwenden. Das ergibt einige interessante Anwendungsmöglichkeiten.

Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019) Video aufrufen
IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /