Abo
  • Services:
Anzeige

Google Mail kann für Spam-Versand missbraucht werden

Fehler in Google Mail macht massenhaften E-Mail-Versand möglich

Aufgrund eines Fehlers in Google Mail kann der Web-Mailer für den massenhaften Versand von E-Mails missbraucht werden, berichtet INSERT. Eigentlich soll dies ein spezieller Mechanismus in Google Mail verhindern. Doch der lässt sich durch einen Trick aushebeln.

Das brasilianisch-US-amerikanische Gemeinschaftsprojekt Information Security Research Team (INSERT) hat den Fehler in Google Mail entdeckt und bekannt gegeben, dass es ohne großen Aufwand möglich war, mehr als 4.000 E-Mails innerhalb von 6 Stunden über ein Google-Mail-Postfach zu versenden. Damit wurden im Schnitt 11 E-Mails pro Minute versendet. Diese Menge lässt sich steigern, indem mehr Google-Mail-Postfächer verwendet werden. Dazu wird die E-Mail-Weiterleitungsfunktion von Google Mail verwendet.

Anzeige

In Google Mail soll ein spezieller Mechanismus eigentlich verhindern, dass E-Mails mit gefälschten Absendern auf diese Art massenhaft versendet werden können. Dieser Mechanismus lässt sich aber nach INSERT-Erkenntnissen relativ leicht umgehen, genauere Details gibt es dazu bislang nicht. Die Macher geben an, eine Software geschrieben zu haben, um automatisiert E-Mails zu versenden. Außer für Spam-Angriffe lässt sich dieser Fehler auch für Phishing-Angriffe missbrauchen.

Bisher warten die Entdecker des Fehlers auf eine Reaktion von Google. Vor rund einer Woche soll Google auf den Fehler hingewiesen worden sein, hat bislang aber nicht reagiert. Am kommenden Wochenende sollen weitere Details zu dem Fehler bekannt gegeben werden.


eye home zur Startseite
Der_Ing. 14. Mai 2008

Sehr lustig! Solltest Du zumindest _nach_ dem Tippen Dein Gehirn (Vorhandensein und...

Sicaine_t 13. Mai 2008

Immerhin stellt es fuer niemanden ein problem dar wenn man irgendeine Shell von nem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  2. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  3. ALLIED VISION TECHNOLOGIES GMBH, Ahrensburg bei Hamburg oder Osnabrück
  4. RheinHunsrück Wasser Zweckverband, Dörth


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 61,99€
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

  1. Re: Elektroautos waren nie unbeliebt in Deutschland

    JackIsBlack | 05:14

  2. Re: Alexa, wo ist das nächste Freudenhaus?

    ve2000 | 04:55

  3. Re: Migration X11 -> Wayland

    breakthewall | 04:44

  4. Re: Wow, sehr gut. Haben will.

    Köln | 04:08

  5. Re: äußerst überraschend

    Apfelbrot | 04:03


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel