Abo
  • Services:
Anzeige

AMD strukturiert Management um und holt Cell-Entwickler

Randy Allen leitet "Computing Solutions Group"

Der angeschlagene Chip-Hersteller AMD hat seine Führungsriege umgestellt. In den vergangenen Monaten hatten zahlreiche Manager das Unternehmen verlassen, am Ende ging der CTO. Nun wird der bisherige Server-Chef Randy Allen die Chip-Entwicklung leiten und dabei unter anderem von einem der Entwickler des Cell-Prozessors unterstützt werden.

In der Chip-Branche war mit Verwunderung aufgenommen worden, dass AMD den Posten des "Chief Technology Officer" nach dem Weggang von Phil Hester Mitte April 2008 nicht unmittelbar neu besetzt hatte. Nun ist klar warum: Einen neuen CTO gibt es nicht, dafür aber eine Neuformierung der bisherigen Abteilung "Computing Solutions Group". Sie wird von Randy Allen geleitet und soll sich um alle Prozessor-Entwicklungen kümmern. Allen arbeitet seit 24 Jahren für AMD, zuletzt war er für die Server-Abteilung des Unternehmens zuständig. Erst in der vergangenen Woche stellte er die neue Opteron-Roadmap vor.

Anzeige

Ebenfalls neu ist die Abteilung "Central Engineering", in der AMD sämtliche Entwicklungsarbeiten bündeln will. Sie wird von zwei Ingenieuren geführt, einer davon ist Jeff VerHeul, der erst 2005 als Chip-Designer von IBM zu AMD kam. Er war bisher als Abteilungsleiter für alle Designs bei AMD zuständig. Ihm wird mit Chekib Akrout ein recht prominenter Neuzugang zur Seite gestellt.

Akrout kommt von Freescale zu AMD, zuvor war er 25 Jahre für IBM tätig. Dort leitete er die Abteilung für "Entertainment and Embedded Processor Development" und damit auch die Entwicklung des Cell-Prozessors sowie des Prozessors für die Xbox 360. Grundlage für diese CPUs ist der PowerPC, den IBM zusammen mit Apple und Motorola erfand. Auch daran war Chekib Akrout von Anfang an beteiligt.

Die beiden neuen Abteilungen sind direkt AMDs COO Dirk Meyer unterstellt. Von Meyer stammt das K7-Design des ersten Athlon-Prozessors. Die Position des designierten AMD-CEOs innerhalb von AMD wird damit deutlich gestärkt. Doch nicht nur Verstärkung geht mit der Umstrukturierung des Managements einher. Mario Rivas, bisher Leiter der Computing Solutions Group, und Michel Cadieux, als Abteilungsleiter unter anderem für Personalfragen für die übernommenen ATI-Mitarbeiter zuständig, verlassen das Unternehmen.


eye home zur Startseite
dummkucker 13. Mai 2008

http://en.wikipedia.org/wiki/Torrenza So wie das Zeug für GPUs?

CPU-Klaus 13. Mai 2008

omg. Nur weil "alter" Mann aus der Cell Entwicklung dazu kommt, heißt es noch lange...

CPUKlaus 13. Mai 2008

Du täuscht dich nicht. AMD hat auch schon Wandelanleihen ausgegeben, Kredit aufgenommen...

AMD 13. Mai 2008

ich denke, dass der x86/64 compatible AMD-Cell Intel unangespitzt in den boden rammt!!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. persona service Freiberg, Freiberg
  2. BWI GmbH, Leipzig, deutschlandweit
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. 15,29€
  3. (-90%) 0,80€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Apple Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden
  2. Nur beratendes Gremium Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein
  3. Boeing und SpaceX Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  1. Re: Ganz krasse Idee!

    Pedrass Foch | 06:47

  2. Kostenfrage

    ronda-melmag | 06:47

  3. Re: Umwandlung in DSL möglich?

    Pedrass Foch | 06:39

  4. Re: BNetzA: durchgefallen! Kann den Test nicht...

    Vögelchen | 06:34

  5. Re: Kein verstellen von Spiegeln nötig

    ronda-melmag | 06:28


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel