Nimbuzz VoIP und IM fürs Handy und Social Network

Dienst unterstützt Skype, MSN, Google Talk, Yahoo, AIM, Jabber und ICQ

Nimbuzz will mit einer mobilen VoIP- und Instant-Messaging-Lösung kostenlose VoIP-Gespräche vom Handy, Konferenzschaltungen, Instant Messaging, Gruppen-Chats sowie Foto- und Dateiversand über mehrere Instant-Messaging-Dienste wie Skype, MSN, Google Talk, Yahoo, AIM, Jabber und ICQ sowie 23 Social-Networks wie Facebook und Myspace miteinander verbinden.

Artikel veröffentlicht am ,

Nimbuzz
Nimbuzz
Der Dienst steckt noch in der Entwicklung, kann aber schon getestet werden. Er kommt mittlerweile als S60- oder Java-Applikation auf das Handy, wobei Nimbuzz nach eigenen Angaben derzeit rund 500 Endgeräte unterstützt. Im Juni 2008 soll eine Version für Windows Mobile folgen, auf dem Desktop kann Nimbuzz bereits unter Windows genutzt werden. Auch eine Version für Apples iPhone ist in Arbeit.

Stellenmarkt
  1. Product Owner Workplace (m/w/d)
    Interhyp Gruppe, München
  2. Berater als Projektleiter (m/w/d) Software
    wiko Bausoftware GmbH, Freiburg im Breisgau
Detailsuche

Derzeit stehen nur auf UMTS-Telefonen mit Symbian S60 alle Funktionen bereit.

Die Software übernimmt die Kontakte aus den ausgewählten Instant-Messaging-Netzen und zeigt, welche Kontakte gerade in welchen Netzen online sind.

Nimbuzz
Nimbuzz
In Form von Widgets integriert sich Nimbuzz zudem in soziale Netze. Der sogenannte 6-Tasten-Communicator ermöglicht dabei kostenlose VoIP-Telefonate sowie Chats und den Austausch von Text- und Sprach-Nachrichten. Auch ein Dateiversand ist möglich.

Nimbuzz steht unter nimbuzz.com sowie vom Handy aus unter m.nimbuzz.com zum Download bereit. Finanziert wird das niederländische Unternehmen von Mangrove Capital Partners, die einst auch Skype finanziell unter die Arme griffen, sowie von Naspers und der Verlagsgruppe Holtzbrinck. Die 2006 von KPN-Manager Evert Jaap gegründete Firma zählt nach eigenen Angaben rund 500.000 Nutzer, von denen 25 Prozent mindestens einmal im Monat aktiv werden.

[Golem.de gehört zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, die auch an Nimbuzz beteiligt ist]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  3. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

reflo 29. Sep 2008

auf www.mobiflip.de wurde Nimbuzz! getestet.

rtgfg 13. Mai 2008

woa..hast also bis nach unten gelesen - ja ? Solang es zu IT-news gehört ist mir das...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /