Abo
  • Services:

Opera Mini 4.1 mit automatischer Vervollständigung

Beschleunigter Handy-Browser mit Offline- und Download-Funktion

Nach einer offiziellen Beta-Ausführung von Opera Mini 4.1 ist der Handy-Browser nun in der fertigen Ausführung zu haben. Die Final von Opera Mini 4.1 bringt wie schon die Beta-Fassung höhere Geschwindigkeit und automatische Vervollständigung von URLs, Inhalte lassen sich außerdem auch offline verwenden.

Artikel veröffentlicht am ,

Opera Mini 4.1
Opera Mini 4.1
Opera Mini 4.1 vereinfacht den Aufruf von Webseiten, indem URLs bei der Eingabe automatisch vervollständigt werden. Das spart viel Tipparbeit auf dem Mobiltelefon, das oftmals ja nur eine Zahlentastatur hat. Zudem lassen sich Webseiten auf dem Handy speichern, um diese beispielsweise offline ansehen zu können, wenn gerade keine Internetverbindung besteht.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Innerhalb einer Webseite sollen sich Begriffe leichter finden lassen. Dazu wird im Browser-Fenster der erste Suchtreffer direkt angezeigt und der Nutzer kann bequem zum nächsten gefundenen Begriff springen. Mit Opera Mini lassen sich nun beliebige Bilder, Klingeltöne und andere Inhalte direkt auf das Mobiltelefon laden, um bequemer auf solche Inhalte zugreifen zu können. Dies setzt allerdings JSR-75 voraus. Im Vergleich zu Opera Mini 4 soll die Version 4.1 bis zu 50 Prozent schneller bei der Seitendarstellung sein.

Opera Mini 4.1
Opera Mini 4.1
Das Konzept hinter Opera Mini sieht vor, dass Internetinhalte serverbasiert an die kleinen Handydisplays angepasst werden. Webseiten werden komprimiert übertragen, so dass sie zügiger angezeigt werden können und dabei weniger Datenverkehr anfällt. Im Durchschnitt nutzen nach Opera-Angaben derzeit mehr als 44 Millionen Menschen Opera Mini.

Opera Mini 4.1 steht ab sofort für Java-Handys über www.operamini.com als Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Sony Ericsson... 01. Okt 2010

Hallo golem.de! Ich habe ein Problem mir dem Programm Opera Mini 4.1. Ich habe vorhin aus...

Ralf schwarzburg 10. Jun 2009

Kann man jsr75 auf samsung zv10 laden und speichern,damit man auch exe,pdf etc. speichern...

rtu 31. Mai 2008

Na dann ist doch alles in Butter und wunderbar.


Folgen Sie uns
       


Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit

Corsairs K70 RGB Mk. 2 ist seit kurzem mit Cherrys neuen Low-Profile-Switches erhältlich - in einer exklusiven Version mit nur 1 mm kurzen Auslöseweg. Wir haben die Tastatur mit der Vulcan von Roccat verglichen, die mit selbst entwickelten Titan-Switches bestückt ist.

Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /