Abo
  • Services:
Anzeige

Test: Fedora 9 mit Ext4 und neuer Paketverwaltung

Installer verschlüsselt Dateisysteme

Mit der fast schon üblichen Verzögerung hat Red Hats Community-Projekt Fedora 9 veröffentlicht. Das enthält neben der neuen Gnome-Version auch KDE 4.0 als Alternative und lässt sich auf das Ext4-Dateisystem installieren. Darüber hinaus bringt Fedora sehr aktuelle Komponenten mit.

Gnome
Gnome
Kürzlich Ubuntu, demnächst OpenSuse und jetzt Fedora: Sie alle enthalten den Gnome-Desktop in der Version 2.22. Dadurch gelangen neue Programme in die Distribution, unter anderem der neue VNC-Client Vinagre, der Computer mit Desktop-Freigaben automatisch im Netz findet. Der Videoplayer Totem kann nun YouTube-Videos und Fernsehen über DVB abspielen. Neu ist auch, dass der E-Mail-Client Evolution Daten aus dem Google-Kalender einliest.

Anzeige

Doch wichtiger als die neu hinzugekommenen Programme ist der in Gnome 2.22 veränderte Unterbau. Statt des virtuellen Dateisystems GnomeVFS wird nun der Nachfolger GVFS verwendet. Das teilt sich in die Bibliothek GIO und GVFS selbst, das Schnittstellen zu Dateisystemen und Protokollen anbietet. So können Partitionen über FUSE (Filesystem in Userspace) eingebunden werden und der Zugriff auf Protokolle wie FTP, SFTP, DAV und SMB ist möglich. Zudem soll durch den neuen Unterbau der Dateimanager Nautilus schneller arbeiten. GVFS widmet sich einigen Problemen, die Gnome durch GnomeVFS hatte. Allerdings ist das neue GVFS noch nicht komplett und wird auch noch nicht von jeder Gnome-Anwendung verwendet.

Gnome
Gnome
Wie schon bei Ubuntu 8.04 kommt auch bei Fedora 9 der Firefox 3 Beta 5 als Standardbrowser zum Einsatz. Durch die neue Rendering- und JavaScript-Engine soll der Browser Webseiten zügiger darstellen können. Ferner enthält er beispielsweise die neue Lesezeichen- und Verlaufsverwaltung Places. Im Test verhielt sich die Beta stabil und war damit durchaus geeignet den zusätzlich in der Distribution vorhandenen Firefox 2 zu ersetzen. Nur leider wollte das Flash-Plug-in mit dem neuen Browser nicht zusammenarbeiten, sondern sorgte dafür, dass dieser beim Besuch von Flash-Seiten abstürzte. Firefox 3 soll im Juni 2008 fertig sein. Die finale Fassung sollte dann recht schnell ihren Weg in Fedora 9 finden.

Test: Fedora 9 mit Ext4 und neuer Paketverwaltung 

eye home zur Startseite
NoOne 30. Jun 2008

Stand Ende Junig 2008: Bei Ubuntu Hardy (8.04) ist es nicht möglich, einen Server mit...

Der Kaiser 19. Mai 2008

Ist mir im nachhinein auch eingefallen.. ^^

Reiser 15. Mai 2008

Ext4 stinkt ab. Lieber MörderFS. Gruß Hans Reiser

Ihrgendwehr 15. Mai 2008

Ja klar, ne? Zuerst von Einstellungen von KDE faseln und das als "Linux" bezeichnen und...

Wunderling 15. Mai 2008

Fedora's Ziel ist nunmal "Bleeding-Edge" und dazu gehoeren KDE4.0, FF3b5, usw. KDE4...


F!XMBR / 13. Mai 2008

Fedora 9



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. TANNER AG, Erlangen
  3. eg factory GmbH, Chemnitz
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-5%) 47,49€
  3. (-60%) 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Tank

    Nogul | 22:02

  2. Re: Gute Shell

    Tuxgamer12 | 21:57

  3. Liste von Smartphones, für die VOLTE unterstützt wird

    M.P. | 21:53

  4. Re: Warum nicht ein schritt weiter gehen?

    Hotohori | 21:51

  5. Re: geschwafel

    LiPo | 21:50


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel