Abo
  • Services:
Anzeige

WLAN-SD-Karte schreibt Geodaten in die Bilder

Auswertung von Accesspoint-Standorten anstelle von GPS

Eye-Fi hat neue WLAN-Karten in Form von SD-Karten vorgestellt. Die Modelle mit den Namen Eye-Fi Explore und Home sind neu, die Karte mit dem Namen Share ist das ursprüngliche Modell. Für Fotografen ist besonders die Eye-Fi Explore für rund 130,- US-Dollar interessant. Sie speichert den ungefähren Aufnahmestandort jedes Bildes - ohne GPS.

Die Geolokalisierung über den Dienst Skyhook funktioniert deshalb auch nicht überall, sondern nur, wenn ein WLAN in der Nähe ist, dessen Standort bekannt ist. Die Technik wird auch von Apple für den iPod Touch und dessen Kartenfunktion eingesetzt und funktioniert zumindest in Städten, in denen vergleichsweise viele WLANs stehen, sehr genau. Auf dem flachen Lande oder gar in der Natur wird es hingegen schwer, auf diese Weise den Standort zu bestimmen. In den USA wird als Upload-Möglichkeit der Provider Wayport genutzt. Im Kaufpreis ist eine einjährige kostenlose Benutzung enthalten.

Anzeige

Die ebenfalls neue Eye-Fi Home für knapp 80,- US-Dollar ist das einfachste der drei Modelle und erlaubt lediglich den schnurlosen Upload der Bilder zum eigenen Rechner, nicht jedoch zu Fotodiensten.

Die bisherige Karte, die nun "Share" heißt, wird ebenfalls angeboten und beinhaltet einen Web-Sharing-Dienst, mit dem die Bilder gleich zu beliebten Fotoplattformen geschickt werden können. Jede Karte bietet 2 GByte Speichervolumen. Die WiFi Explore soll ab Juni 2008 in den USA in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
Haf 13. Mai 2008

Die japanische Kartensoftware Minna no chiizu für die PSP hat so eine WLAN...

Neja 13. Mai 2008

gleich einen Mobilfunkteil rein und einfach die Zelleninfo mitabspeichern ;-)

mistake 13. Mai 2008

Ok, das mit dem WLAN und dem Hochladen macht sie schon selber, einverstanden. Dann soll...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. über Ratbacher GmbH, Balingen
  4. MR Datentechnik Vertriebs- & Service GmbH, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 10€ Rabatt auf Game of Thrones, reduzierte Box-Sets und 2 Serien-Staffeln auf Blu-ray für...
  2. 189,00€ (Bestpreis!)
  3. 19,99€ (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz

    O2 will in Deutschland letzte Meile per Funk überwinden

  2. Robocar

    Roborace präsentiert Roboterboliden

  3. Code.mil

    US-Militär sucht nach Lizenz für externe Code-Beiträge

  4. Project Zero

    Erneut ungepatchter Microsoft-Bug veröffentlicht

  5. Twitch

    Videostreamer verdienen am Spieleverkauf

  6. Neuer Mobilfunk

    Telekom-Chef nennt 5G-Ausbau "sehr teuer"

  7. Luftfahrt

    Nasa testet Überschallpassagierflugzeug im Windkanal

  8. Lenovo

    Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld

  9. Alternatives Betriebssystem

    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen

  10. Gamesbranche

    PC-Plattform ist bei Spielentwicklern am beliebtesten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: Hardware Tasten Vorteile?

    Unix_Linux | 19:07

  2. Re: Wir fassen zusammen:

    SkyBeam | 19:07

  3. Re: Dass SHA-1 unsicher ist, war bereits seit...

    tha_specializt | 19:05

  4. Re: Warum ?

    Ach | 19:02

  5. Re: Twitch 25 Prozent

    nightmar17 | 19:00


  1. 18:18

  2. 17:56

  3. 17:38

  4. 17:21

  5. 17:06

  6. 16:32

  7. 16:12

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel