Abo
  • IT-Karriere:

Zweites Update-Rollup für Exchange Server 2007 mit SP1

Update-Paket verspricht Fehlerkorrekturen und mehr Stabilität

Für den Exchange Server 2007 mit installiertem Service Pack 1 steht ein zweites Update-Rollup als Download bereit. Ein erstes Patch-Paket war bereits Ende Februar 2008 erschienen. Das Update Rollup 2 soll zahlreiche Fehler beseitigen, damit die Software insgesamt zuverlässiger und stabiler zu Werke geht.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Update verhindert, dass ein Empfänger ungewünschte Textpassagen am Anfang einer E-Mail sieht, wenn die Nachricht über einen Exchange Server 2007 versendet wurde. PST-Dateien werden nun wieder korrekt via cmdlet in die Exchange-Server-Postfächer importiert. Unter Umständen konnte es bislang mehrere Minuten dauern, bis ein öffentliches Verzeichnis auf einen Exchange Server 2007 gemountet wurde.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Probleme beim Zugriff auf die Postfächer eines Exchange Server 2007 mit einem mobilen Gerät sollen nun ebenso der Vergangenheit angehören wie Schwierigkeiten bei der Synchronisation. Ferner soll die Migration eines Postfachs von einem Exchange Server 2003 auf einen Exchange Server 2007 die Exchange Management Shell nicht mehr zum Stillstand bringen.

Nutzer von Exchange Server 2007 erhielten keine Statusbenachrichtigungen von Exchanger-Server-2003-Postfächern, wenn die Exchange-Server-Struktur aus mehr als 100 administrativen Gruppen bestand. Diese Unzulänglichkeit soll nun abgestellt sein. Zudem wurden einige Fehler im Zusammenspiel mit den Protokollierungsfunktionen korrigiert und verschiedene ungewollte Fehlermeldungen erscheinen nicht mehr. Weitere Fehlerkorrekturen sollen allgemein die Stabilität und Zuverlässigkeit vom Exchange Server 2007 verbessern.

Das Update-Rollup 2 für den Exchange Server 2007 mit installiertem Service Pack 1 steht ab sofort unter anderem in deutscher Sprache als Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. mit Gutschein: NBBX570
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Cyber Tom 11. Mai 2008

garstiger, stinkender Troll... Den will ich sehen, der alle Microsoft Server abschaltet...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert

Google hat seine neuen Pixel-Smartphones vorgestellt: Im ersten Hands on machen das Pixel 4 und das Pixel 4 XL einen guten Eindruck.

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert Video aufrufen
IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

    •  /