Abo
  • Services:

Pioneers neue Blu-ray-Player mit Bonusview

Elite BDP-05FD und BDP-51FD in den USA vorgestellt

In den USA hat Pioneer in dieser Woche zwei neue Blu-ray-Player vorgestellt, die Bild-in-Bild-Funktionen und Onlinebonusmaterial ("Bonusview") von Blu-ray-Filmen nutzen können. Preislich liegen sie noch nicht in einem Bereich, der dem Blu-ray-Format gegenüber der DVD zum schnellen Durchbruch verhelfen könnte.

Artikel veröffentlicht am ,

Sowohl der Elite BDP-05FD als auch der BDP-51FD sind mit einem 12-Bit-Digital-Analog-Konverter (DAC) bestückt, können über HDMI 1.3a 12-Bit-Deep-Color ausgeben, verfügen über einen "PureCinema Deinterlacer" und beherrschen die Ausgabe mit 24 Bildern/s (1080p/24). DVDs können sie ebenfalls auf 1080p hochskalieren. Über HDMI CEC lassen sich die Geräte mit Receivern und Fernsehern vernetzen, über Ethernet ins Internet einbinden - Letzteres ist für die Bonusview-Unterstützung wichtig.

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt

Bei der Tonwiedergabe verspricht Pioneer, dass die beiden Blu-ray-Player alle aktuellen Formate unterstützen - darunter Dolby TrueHD, Dolby Digital Plus, DTS HD und DTS HD Master. Für die interne Dekodierung von DTS HD und DTS HD Master ist allerdings noch ein späteres Firmware-Update vonnöten. Für guten Ton sollen die integrierten DACs von Wolfson sorgen.

Der Elite BDP-05FD hebt sich vom BDP-51FD durch vergoldete Anschlüsse, Sensortasten und eine Aluminiumfront ab, um damit auch Design-Fans anzusprechen, die optisch hohe Ansprüche an ihr Heimkino stellen. Auch im Audiobereich soll der BDP-05FD punkten, da er eine hochqualitative CD-Wiedergabe verspricht.

Für beide neuen Geräte verspricht Pioneer, sie könnten sich aufgrund der verbesserten Chipsätze beim Start der Blu-ray-Wiedergabe, bei der Reaktionszeit beim Einschalten und beim Auswerfen von Filmen mit DVD-Playern messen.

Die Bedienoberfläche auf dem Bildschirm soll der von den neuen Fernsehern aus der Kuro-Familie sowie den ebenfalls neu vorgestellten Receivern aus der Elite-Familie entsprechen. Mit 13 verschiedenen Einstellungen soll sich das Videobild fein justieren lassen, so Pioneer.

Der Pioneer Elite BDP-05FD sowie der Pioneer BDP-51FD sollen in den USA im Laufe des Sommers 2008 für 799,- respektive 599,- US-Dollar ausgeliefert werden. Für Europa wurden die beiden Blu-ray-Player noch nicht angekündigt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

sdfghjkrtzuibn 12. Mai 2008

Das ist totaler Blödsinn. Ein Kumpel von mir ist totaler Film-Freak und er hat sich eben...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

      •  /