Nvidia verkauft 42 Prozent mehr Grafikchips

Erstes Quartal 2008/2009 lief deutlich besser als im Vorjahr

Ein Umsatzplus von 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 1,15 Milliarden US-Dollar vermeldet der Grafikchip-Hersteller Nvidia für das erste Quartal seines Geschäftsjahres 2008/2009, das am 27. April 2008 endete.

Artikel veröffentlicht am ,

Nvidias Nettogewinn stieg im Vergleich zum ersten Quartal 2007/2008 um 34 Prozent auf 176,8 Millionen US-Dollar. Dabei liefert Nvidia 42 Prozent mehr Grafikchips (GPUs) aus als im Jahr zuvor. Damit habe Nvidia das beste erste Geschäftsquartal in der Unternehmensgeschichte verbucht, so Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang.

Stellenmarkt
  1. Technischer Redakteur (m/w/d)
    Schweickert GmbH, Walldorf
  2. Administrator Security-Operations (m/w/d)
    Universitätsklinikum Regensburg, Regensburg
Detailsuche

Deutlich zulegen konnte Nvidia im Bereich "Professional Solutions", hier stieg der Umsatz im Jahresvergleich um 44 Prozent.

Dennoch lagen Umsatz und Gewinn unter den Werten des vorangegangenen vierten Quartals 2007/2008, als Nvidia einen Umsatz von 1,2 Milliarden US-Dollar und einen Nettogewinn von 257,0 Millionen US-Dollar meldete.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gesetz tritt in Kraft
Die Uploadfilter sind da

Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
Artikel
  1. DSGVO: Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe
    DSGVO
    Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe

    Die Strafe gegen Amazon ist die wohl größte jemals von einer europäischen Datenschutzbehörde verhängte Summe. Die Kläger freuen sich.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
    Luftsicherheit
    Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

    Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

childinsilence 09. Mai 2008

Das is ja mal wieder vollständig präzise. In der Preis/Leistung war NVidia mit ATI fast...

eliotmc 09. Mai 2008

Informatik Prof: Wieviele Variablen benötigen sie für dieses Problem? Informatik...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Viewsonic XG270QG (WQHD, 165 Hz) 549,99€ • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Razer) • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Gigabyte X570 AORUS Master 278,98€ + 30€ Cashback • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • MMOGA (u. a. Fallout 4 GOTY 9,99€) [Werbung]
    •  /