Abo
  • Services:

Best Buy greift Media Markt und Saturn an

Markteintritt auch in Deutschland über britische Carphone möglich

Die Saturn Media Holding, die in Europa die Elektronikmärkte Saturn und Media Markt betreibt, könnte bald Konkurrenz durch die weltgrößte Elektronikhandelskette Best Buy bekommen. Das US-Unternehmen und der britische Mobilfunkspezialist Carphone, der hierzulande unter ThePhone House auftritt, haben ein gemeinsames Unternehmen gegründet.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Einstieg in das Joint Venture mit Carphone Warehouse kostet das US-Unternehmen 1,1 Milliarden Pfund (ca. 1,4 Milliarden Euro). Das Gemeinschaftsunternehmen, das 2.400 Filialen in neun europäischen Ländern betreibt, soll in Europa ab 2009 auch Best-Buy-Läden eröffnen. Damit würde auch der Saturn Media Holding Konkurrenz entstehen. Wo konkret die Best-Buy-Läden eröffnet werden sollen, ließ das Konsortium noch offen.

Der heiß umkämpfte europäische Elektronikmarkt dürfte ein schwieriges Feld für Neueinsteiger werden und wohl nur über einen Verdrängungswettbewerb genügend Platz für einen weiteren Mitbewerber bieten. Die Folge könnten noch massivere Preiskämpfe sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

mitch 06. Jul 2008

Hm welche Abteilung war n das?

ff55 10. Mai 2008

Was Bestbuy da auch immer plant, eines kann ich dir schon jetzt versprechen...

Masi 09. Mai 2008

Bei Beträgen ab 150 Euro (können auczh 100 Euro sein) sind die Verkäufer aus...

Böser Mediamarkt 09. Mai 2008

Hama ist aber Hama und die legen Ihre Preise fest. Hama schickt die jenden Monat nen...

Hansiiiiii 09. Mai 2008

Alle sollen billiger haben..... Alle sollen besser haben...... Alle sollen schneller...


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2

Im zweiten Teil unseres Livestreams basteln wir ein eigenes neues Deck (dreifarbig!) und ziehen damit in den Kampf.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2 Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
Begriffe, Architekturen, Produkte
Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
Von George Anadiotis


    Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
    Android-Smartphone
    10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

    Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
    Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

    1. Android Q Google will den Zurück-Button abschaffen
    2. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
    3. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps

      •  /