Abo
  • Services:

Digitaler Bilderrahmen mit eingebautem Drucker

Thermosublimationsdrucker erstellt Fotos im Format 10 x 15 cm

Reflecta hat einen digitalen Bilderrahmen vorgestellt, der Fotos auch gleich ausdrucken kann. Der VisiPrint 8.0 zeigt die Bilder mit 800 x 600 Pixeln Auflösung an, gedruckt wird im Thermosublimationsverfahren.

Artikel veröffentlicht am , yg

VisiPrint von Reflecta
VisiPrint von Reflecta
Der Bilderrahmen mit 8 Zoll Bildschirmdiagonale stellt jpeg-Dateien mit bis zu 16 Megapixeln dar - entweder im Vollformat oder in einem Thumbnail-Modus, der mehrere Fotos nebeneinander anzeigt. An der Rückseite des Rahmens sitzt ein Thermosublimaitonsdrucker, der Fotos mit 300 dpi im Format 10 x 15 cm druckt. Nach 42 Sekunden soll ein Bild aus dem Schacht fallen.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

VisiPrint von Reflecta
VisiPrint von Reflecta
Der interne Speicher des Kombigerätes beläuft sich auf 128 MByte und lässt sich per SD-, MMC-, CF- oder xD-Karte oder auch mit einem MemoryStick erweitern. Via USB-Anschluss hat der Nutzer auch die Möglichkeit, Bilder direkt von einem USB-Stick anzuzeigen. Der Bilderrahmen besitzt eine Diaschau-Funktion, die verschiedene Einstellungen für die Anzeigedauer eines Fotos oder eine Auswahl an verschiedenen Effekten zulässt. Außerdem kann der Anwender das Bild auf dem Bilderrahmen drehen oder vergrößern.

Das Gerät misst laut Hersteller 26 x 23 x 11 cm und wiegt stolze 2,4 kg. Ab Anfang Juni 2008 soll der VisiFrame 8.0 von Reflecta für 300,- Euro zu haben sein. Er wird mit einer Papierkassette für 36 Ausdrucke und einer Infrarot-Fernbedienung ausgeliefert. Eine Papierkassette zum Nachfüllen soll rund 20 Euro kosten.

Im Februar 2008 hat Smartparts mit seinem Modell SP8PRT ebenfalls einen Bilderrahmen mit eingebautem Drucker vorgestellt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

MrsColumbo 09. Mai 2008

... wie ein Wecker

nf1n1ty 08. Mai 2008

zu 2. Ich glaube das liegt daran, dass das Produkt (mMn.) falsch vermarktet wird. Wie...

birne 08. Mai 2008

da da noch keiner drauf gekommen ist , tztzt

HSB26 08. Mai 2008

Endlich kommt zusammen was zusammen gehört! Jetzt noch 'nen Tretmülleimerudn einen...

Strahler 08. Mai 2008

Man kann genauso sagen, ein schlechter Drucker mit Farbdisplay zur Bedienung...


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

    •  /