Abo
  • Services:

MotorStorm 2 - mehr Gewalt, endlich mit Splitscreen

Sony-Entwicklerstudio zeigt neues Rennspiel auf dem PlayStation Day

"Mehr Gewalt" und endlich auch einen Splitscreen-Modus soll das PlayStation-3-Rennspiel MotorStorm 2 bieten, wie anlässlich des PlayStation Day stolz verkündet wurde. Diesmal wird auf einer Pazifikinsel gegeneinander angetreten; wer sich dabei nicht nur mit gegnerischen Motorrädern und Autos, sondern auch mit der Vegetation anlegen will, der kann seine Umgebung im neuen Monstertruck plattwalzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Paul Hollywood (Evolution Studios/Sony) präsentiert MotorStorm Pacific Rift als 'brutalen Off-Road-Racer' für die PS3
Paul Hollywood (Evolution Studios/Sony) präsentiert MotorStorm Pacific Rift als 'brutalen Off-Road-Racer' für die PS3
"Mehr Gewalt", "brutales Off-Road-Racing", diese Klassifizierung war Creative Director Paul Hollywood von Evolution Studios wichtig, so dass er es in seiner kurzen MotorStorm-2-Präsentation in London gleich mehrmals wiederholte. Das Rennen durch die Wildnis soll aggressiver, gefährlicher, zerstörerischer, abwechslungsreicher und unvorhersehbarer werden als der erste Teil, der noch durch das trockene und steinige Monument Valley führte.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Leingarten
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Der genaue Titel des MotorStorm-Nachfolgers lautet "Motorstorm Pacific Rift". Anders als der Vorgänger wartet er mit 16 und damit doppelt so vielen Strecken auf. Auf diesen kann mit den altbekannten und einigen neuen Vehikeln durch dichten Dschungel, Sümpfe, reißende Flüsse, kurvige Bergstraßen, gefährliche Steilgänge und heiße Vulkangebiete gerast werden.

Der robusteren Vegetation sollten kleine Fahrzeuge wie Motorräder und Buggys besser ausweichen, während Monstertruck und Renn-Lkw die Bäume einfach umheizen können. Das für andere Rennteilnehmer gefährlichste Gefährt ist in MotorStorm 2 der Monstertruck, er hat es zwar schwerer, durch Kurven zu kommen, überfährt Gegner aber einfach - mit erdrückenden Folgen.

MotorStorm Pacific Rift (PS3)
MotorStorm Pacific Rift (PS3)
Für die Pflanzen hat Sonys Evolution-Team eine eigene Vegations-Engine entwickelt, damit die dichte Vegetation auch dynamisch in die Szenerie eingebunden ist und mit den Fahrzeugen interagiert. Auch das Wasser in MotorStorm 2 hat eine strategische Bedeutung, es verlangsamt zwar die Fahrzeuge und wartet mit Strömungen auf, kühlt aber die durch den Turbo heißlaufenden Motoren und löscht Feuer. Sonderlich realistisch sah das Wasser im unfertigen Pacific Rift aber noch nicht aus - allerdings handelte es sich noch um eine Pre-Alpha-Version, das Spiel soll erst zu 40 Prozent fertig sein.

MotorStorm Pacific Rift (PS3)
MotorStorm Pacific Rift (PS3)
Das "Rennen ohne Regeln", wie es Sony Computer Entertainment bewirbt, lässt sich dabei auch im neuen MotorStorm mit insgesamt 16 Teilnehmern online über das PlayStation Network spielen. Wie Paul Hollywood angab, wird es nun endlich auch die im ersten Teil noch von vielen Spielern vermisste Möglichkeit geben, gemeinsam auf geteiltem Bildschirm ("Splitscreen") zu spielen. Das wird mit bis zu vier Spielern möglich sein.

Anlässlich des PlayStation Day konnte eine Vorabversion von MotorStorm 2 zwar schon angespielt werden, sah aber vor allem erstmal grüner und noch nicht eindrucksvoller aus als der Vorgänger. Das fertige Spiel wird jedoch erst im Herbst 2008 exklusiv für die PlayStation 3 erscheinen, so dass ein Urteil zu früh ist. Zumindest der Splitscreen-Modus dürfte das Spiel aber deutlich partytauglicher machen, Freunde konnte man mit dem ersten MotorStorm nicht zum Spielen auf dem heimischen Sofa einladen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. und günstigsten Artikel mit Code PLAY2 gratis sichern
  2. Multiplayer dieses Wochenende gratis bei Steam spielen
  3. (u. a. Bayonetta 5,55€, SpellForce 2 – Anniversary Edition 1,39€, Total War: ATTILA 8,99€)
  4. bis zu 50% auf über 250 digitale Xbox-Spiele sparen

muhu 10. Mai 2008

Tja wer ist denn für die erziehung verantwortlich ? wenn es der staat ist, dann bitte...

~jaja~ 09. Mai 2008

Blork 08. Mai 2008

checkerman 08. Mai 2008

Dein Vergleich zieht nicht, denn Motorstorm und NFS sind nun mal die Toptitel auf der...

beschwerdefuehrer 08. Mai 2008

scheiss gwp.nuggad.net was auch immer dorther kommt, irgendwelche scripte, banner...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /